Mashrou‘ Leila ist ein Bandname, der für unsere mitteleuropäischen Ohren fremd klingt und nicht ganz smooth über unsere deutschen Lippen geht. Doch die Musik der Libanesen geht dafür sehr gut ins Ohr.

Ihre Musik bezeichnet man hin und wieder als „Soundtrack zum Arabischen Frühling“und wenn man sich etwas genauer mit der Band beschäftigt, versteht man, warum. Man muss zwar irgendwie an die Übersetzung der Texte gelangen, doch deren Inhalt hebt sich deutlich von arabischer Mainstreammusik ab. Auf ironische und satirische Weise verarbeiten sie die Eigenheiten und Probleme, die das Leben in Beirut so mit sich bringt. Sie thematisieren nicht nur Religion, Politik und Sexualität, sondern widmen sich auch den schönen und lustigen Seiten des Lebens.
Diese offene Art führte zu einigen Kontroversen in ihrem Heimatland und dem Nahen Osten und brachte ihnen ein inoffizielles Verbot in Jordanien ein.

Gegründet haben sich Mashrou‘ Leila bei einem Musikworkshop an der American University of Beirut und nun schon acht Jahre und drei Studioalben auf dem Buckel. Musikalisch werden sie mit allem verglichen, was zwischen Radiohead und den Arctic Monkeys zu finden ist. Was womöglich an ihrem spannenden Indie-Rock liegt, den sie aus traditioneller arabischer Musik, melodischen Geigen-Einlagen und einer großen Portion Pop zusammengestellt haben.
Im Laufe der Zeit wuchs ihre Fangemeinde deutlich über die Grenzen des Libanon hinaus, weshalb sie zur Veröffentlichung ihres aktuellen Albums durch Europa tingeln.

SLEAZE präsentiert: Mashrou‘ Leila live in Berlin

Im Astra Kulturhaus in Berlin kommen sie dabei unter anderem auch vorbei und wir möchten euch an dieser Stelle nicht nur darauf hinweisen, sondern auch wärmstens empfehlen am 6. Oktober dort hinzugehen.
Wir sparen uns weitere Worte und halten es da ganz mit den Kollegen vom Guardian: It’s such an impressive performance that stadiums seem not only possible but imminent.
Klingt überzeugend.

Tickets für Mashrou‘ Leila bekommt man auch schon und das zum unschlagbaren Preis von 23,06 €. Oooooder…..

Gewinnt hier und jetzt 2×2 Freikarten für das Konzert von Mashrou’Leila im Astra Kulturhaus!

Als offizielle Medienpartner des Berliner Mashrou‘ Leila Konzerts wollen wir nur das Beste für euch. Deswegen schicken wir euch mit 2×2 Freikarten für den Gig am 6. Oktober direkt vor die Bühne im Astra Kulturhaus. Machen wir gerne. Allerdings müsst ihr dafür auch etwas tun – wenn auch nur wenig. Schickt einfach eine Mail mit dem Betreff „We heart Mashrou’Leila“ an geschenke@sleazemag.com und beantwortet uns darin folgende Frage:

Wie lautet der Name des aktuellen Studioalbums (2015) von Mashrou’Leila?

Einsendeschluss ist der 4. Oktober 2016, 12 Uhr. Die glücklichen Gewinner/innen werden per Mail kontaktiert. Wir behandeln eure Daten vertraulich. Wir wünschen euch viel Glück und allen, die ihn verdient haben, einen schönen Tag. Bitte beachtet, wenn ihr nicht gewonnen habt, bekommt ihr keine Mail. Nachfragen steigert eure Chance nicht. Ehrlich!