Plitsch Platsch, schon ist es wieder soweit für des Hip Hop Fans liebstes Großereignis. Oder anders: Das Splash Festival 2016 steht an!

Das diesjährige Festival findet vom 08. bis 10. Juli an altbekannter Stelle statt. Ferropolis, die Stadt aus Eisen, beherbergt auch dieses Jahr wieder die Hip Hop Heads direkt im ehemaligen Braunkohleabbaugebiet.
Wer schon mal da war, weiß um die großartige Location, die nicht nur einen Baggersee unmittelbar am Zeltplatz bietet, sondern auch optisch, dank den ausgemusterten Schaufelbaggern für ein einzigartiges Flair sorgt.

Splash Festival 2016 Ferropolis

Splash! Festival 2015 – Bild: Stephan Flad

Splash Festival 2016: Beats und Raps und gute Laune!

Wer gibt denn dieses Jahr seine Sprechgesangskünste zum Besten, werdet ihr euch fragen? Wir haben die Antwort auch direkt parat: Mit dabei sind unter anderem Anderson .Paak, die 187 Straßenbande, Flatbush Zombies, SSIO, Wiz Khalifa, Eko Fresh, The Roots, Action Bronson, Celo und Abdi, Maeckes, A$AP Ferg, Retrogott und Hulk Hodn, die Beginner und man könnte noch ewig so weiter machen. Aber schaut euch doch einfach hier das komplette Line-Up an.

Neben der Musik gibt es auch wieder etwas Kunst im Splash Creative Camp, wo unter anderem die Jungs von Quintessenz abstrakte Kunstwerke zaubern werden. Darüber hinaus sorgen weitere Graffitti-Künstler für reichlich Farbe auf dem Festival.

splash 2015 motrip stephan flad

MoTrip am Freitag auf dem Splash 2015 – Bild: Stephan Flad

Und da Bewegtbilder in Kombination mit dem entsprechenden Sound die Vorfreude nochmal um ein Vielfaches steigern können, schauen wir uns zum Abschluss noch an, wie das im letzten Jahr dort zuging. Wir waren übrigens auch mit dabei.