Da ist er wieder, der Sommer: schweißtreibende Geschwistersaison des Frühlings, die mit olfaktorischen Abenteuern aufwartet. Die Suche nach einem liebenden Zweitmenschen wird für Singles nicht einfacher. Von Sonnenbrand gekennzeichnete Körper, schweißgetränkteKleidung, geschwollene Füße, die den Strass vom Flip und Zehentrennervom Flop sprengen. Komplettiert wird das Ganze durch Elan imzweistelligen Nullbereich und einen Aggregatzustand, der sich wohl am besten mit klebrig beschreiben lässt. Kurz: Der Wunsch, unter diesen Umständen die große Liebe zu finden undnach trauter, klimafester Zweisamkeit bleibt oft genau das: ein Wunsch.

Da kommen Online-Partnerbörsen wie gerufen.Ohne Schaden am Geruchssinn zu nehmen, kann dort drauflos gestöbert und geschaut werden, welches Profil wohl mit dem eigenen am besten harmonieren könnte. Vielzählige Filtermöglichkeiten erleichtern die Suche und lassen auf ein bestmöglich passendes Gegenüber hoffen.

Nichtsdestotrotz gibt es spezielle Vorlieben, die in den Filtern handelsüblichen Plattformen eher weniger Beachtung finden. Auch Singles mit etwas abseits des Durchschnitts liegenden Präferenzen, kann und soll bei der Vermittlung geholfen werden. Und zwar mit zielgruppenkonformen Dating-Portalen. Wer sich hier nicht wiederfindet, mag es vielleicht bei einem der nachfolgenden Börsen nochmal probieren:

1. Ugly Schmucks

Wer sich selbst zu hässlich für alle anderen Portale findet, ist hier genau richtig. Ob es als Kompliment gilt, wenn einer Person beim ersten Treffen gesagt wird, dass sie ja so in echt noch viel hässlicher ist, als auf dem Foto?

ugly schmucks

2. Mullet Passion

Business up Front, Party in the Back.Wäre Rudi Völler auf der Suche, dann wäre DAS sein Portal.

3. Dead Meet

Richtet sich an euch, ihr Friedhofswärter Geiermeiers, ihr Mark Beneckes, ihr Six-Feet-Under-Fishers, ihr Quincys und all ihr anderen, die ihr beruflich (LEGAL!) mit dem Tod zu tun habt und privat gern mit Liebe (LEGAL!) zu tun hättet.

Etwas andere Dating-Portale

4. Ghost Singles

Noch näher am Tod sind nur die Toten selbst. Und auch ihnen soll, so dies ihr letzter Wille war, geholfen werden. Mit Ghost Singles – einem Portal für- nun ja – Ghost Singles. Keine Untoten, keine lebenden Toten – keine Zombies oder Vampire. Einzig heterosexuelle männliche oder heterosexuelle weibliche Ghostsingles auf der Suche nach einem passenden Gegenüber(sinnlichen).

5. Supernatural Dating

Eine im Vergleich hierzu weniger status-und zielgruppenstrenge Seite ist Supernaturaldating.

Um Mitglied zu werden, muss man weder tot noch ausschließlich an Geistern interessiert sein. Die Seite richtet sich ebenso an Verschwörungstheoretiker_innen, Personen, die an Aliens glauben oder auch an Vampire. Diversity mit Grenzen. Hauptsache Mann oder Frau und sowieso ja nur heterosexuell. Und wer weiß, was noch alles. Um das herauszufinden, müsste sich angemeldet werden. Machen wir jetzt nicht. Wir müssen Britt gucken.

 

Originally posted 2016-07-26 12:35:08.