Viele Menschen sind schreckhaft. Manche Menschen sind aber noch etwas schreckhafter als andere. Und wieder andere nutzen diese niedliche Charaktereigenschaft schamlos aus, um sich aus dem Beinahe-Herzinfarkt ihrer Opfer einen kleinen Spaß zu machen.

Erschrecke sich, wer kann

Frei nach dem Motto „Erschrecke sie, wer kann“…

…macht es auch der vermeintliche Freund dieses alten Mannes, der sich dabei so herzlich erschreckt, dass man ihn am liebsten sofort umarmen und knuddeln möchte!

Und weil wir naturgemäß nicht nur sehr viel Mitleid, sondern immer auch (und vor allem) sehr viel Schadenfreude empfinden, sind wir in diesem Fall äußerst dankbar für die Erfindung der Kamera und die ruhige Hand des fiesen Filmemachers, der jene Szenen dokumentierte und zu einem besonders witzigen und zugleich auch wirklich süßen und ganz persönlichen Scary Movie macht.

„Uh, ya bastard!“

Und weil man sich natürlich nicht nur vor anderen Menschen, sondern auch vor gruseligen Geräuschen und damit verbundener Geruchsbelästigung erschrecken kann, verstehen wir die Reaktionen der kleinen Protagonisten des nächsten Videos. Fragt sich nur, wer hier das Opfer ist … Böse, böse Eltern!

 

Doch nicht nur alte Männer und süße Babys lassen sich erschrecken. Die unbedarfte Hausfrau und Mutter ist vor solchen Streichen auch nicht sicher.
Doch Vorsicht beim Nachmachen, Kids. Ihr wollt euren Eltern keinen Herzinfarkt bescheren.

Originally posted 2015-06-22 16:43:49.