Kennen Sie diesen Mann? Ein Phantombild wird gezeigt und viele stimmen jetzt ein, sowie ich am Anfang:

„Klar das ist Max Mutzke ohne Bart!“…

traumschleicher_ever dream this man

Leider falsch! Denn das ist der Mann der 1000 Träume. Zuerst berichtete 2006 ein New Yorker seinem Psychiater von diesem Ratgeber seiner Traumwelt und zeichnete ein Phantombild, des ihm vollkommen Unbekannten. Normalerweise können wir nur von Menschen träumen, denen wir in der realen Welt schon einmal begegnet sind, da die Begegnung auf Traumebene aufgearbeitet wird. Die Wissenschaft scheint sich sicher zu sein, dass man im Traum keine Gesichter „erfinden“ kann. Nach einigen Monaten und einem gewissen Grad des verstaubt-Seins geschah jedoch das Folgende:

Andere Patienten sahen die Zeichnung und berichteten von ihren Begegnungen mit genau dem selben Mann in ihrem Traum. Hiernach entschloss sich der Psychiater, sich Rat suchend an Kollegen zu wenden, die Ihre Patienten nach eben diesen Traum-Phantom fragen sollten. Das Ergebnis: Furchteinflößend! Mehrere Patienten bezeugten, dass sie diesen Mann aus ihren Träumen kennen und er ihnen stets in einer ratgebenden Funktion erschienen ist (u.a. als Weihnachtsmann). Bis heute haben über 200 Menschen aus verschiedenen Ländern dieses Phantom in ihren Träumen gesehen, ohne dass sie in irgendeiner Beziehung zueinander stehen. Mittlerweile hat sich um dieses Phantom schon eine Art Fangemeinde gruppiert und es wurden verschiedene Theorien zum Erscheinen dieses Mannes aufgestellt. Eine davon ist so gruselig, dass ich heute definitiv mit Nachtlicht schlafen werde (Ach, ich bin ehrlich … wahrscheinlich bis zum Ende des Monats!). Hier einmal die weit verbreitesten Theorien, zu dem Herrn mit dem schütteren Haar, kurz zusammengefasst.

traumschleicher_ever dream this man

1. Arche-Typ-Theorie

Nach dieser Theorie greifen besonders emotionale Menschen auf dieses Bild zurück, da es ein gewisses Vertrauen vermittelt. Diese Vermutung wurde stark durch die psychoanalytische Theorie von Carl Gustav Jung beeinflusst.

2. Religiöse Theorie

Hiernach handelt es sich um einen Boten Gottes. Diese Theorie wird dadurch bestärkt, dass die Patienten regelmäßig berichten, dass dieser Mann ihnen als Ratgeber bei Entscheidungen zur Seite steht.

3. Traum-Surfer-Theorie

Jetzt wirds gruselig … aber so richtig. Nachtlicht anmachen empfohlen!
Angeblich handelt es sich hierbei um einen real existierenden Mann, der sich in die Träume von Schlafenden versetzen kann und sich somit hinter diesem Phänomen eine Art übersinnliche Kraft steckt.

4. Traum-Imitator-Theorie

Diese, wohl am logischsten erscheinende, Erklärung kommt aus der Wissenschaft. Ihr zur Folge ist dieses Phantom aus reiner Imitation entstanden und die meisten Menschen sich diese Begegnung nur eingebildet hätten, da sie von der Geschichte beeindruckt waren. Man kennt das von Kindern und Schimpansen. Also alle mal bitte in die Nachmacherstraße und denkt euch selber was aus, anstatt unbescholtenen Träumern Alpträume zu bereiten!

5. Wiedererkennungs-Theorie

Laut dieser Theorie erfolgt die Sichtung des, immer gleich aussehenden, Mannes rein zufällig. Da wir uns in den häufigsten Fällen nur relativ schwammig an das Geträumte erinnern können, benutzen wir dieses Bild als Mittel, um das Phantom im realen Leben zu verarbeiten!

Zu guter Letzt meine Theorie:

6. Die Max-Mutzke-Theorie

Im Jahr 2004 gewann Max Mutze den „SSDSGPS“ von Stefan Raab und setzte sich kurz danach im Vorentscheid zum Eurovision Song Contest durch. Im Mai des selben Jahres nahm er am Eurovision Song Contest in Istanbul, für Deutschland teil und belegte den achten Platz. Meine Theorie geht davon aus, dass die Patienten (Auch wenn Sie sich heute nicht mehr an diesen Vertreter der deutschen Liedkunst erinnern können) eben doch genau diesen gesehen haben und es sich bei dem Phantom somit garnicht um ein Phantom, sondern um Max Mutzke handelt. Wenn jetzt jemand etwas gegen diese Theorie haben sollte, will ich davon nichts hören! Ich red‘ mir das gerade selber schön, damit ich irgendwann doch nochmal ohne Alpträume schlafen kann.

Wer mehr zum Thema wissen will, oder unterschiedliche Traumberichte lesen möchte, kann das hier tun! Wenn er euch selbst begegnet sein sollte, könnt ihr uns gern davon erzählen … aber bitte seid sicher, dass ihr keine Ahnung habt wer Max Mutzke ist, bevor ihr das macht. Ihr wisst schon Alpträume und so!

Originally posted 2015-05-17 17:07:35.