Einer der wichtigsten Utensilien eines Zauberers ist sein Zauberstab. Damit ist das Ding aus Holz mit den magischen Fähigkeiten gemeint und nicht, was ihr schon wieder denkt, ihr Schlingel!

Jedenfalls ist das im Harry Potter Universum nicht anders und jeder der mit Magie zu tun hat, legt sich früher oder später einen solchen zauberhaften Stock zu. Muss man auch, schließlich steckt die Magie nicht in den Fingern und es sind Hilfsmittel nötig, um sie einsetzen zu können. Ins Holz sind dazu verschiedene Materialien magischer Wesen eingearbeitet, die ihm seine Kraft verleihen. Seien es Phönixfedern, Einhornhaare oder die Tränendrüsen eines Drachen.

In der nachfolgenden umfangreichen Infografik wird das etwas genauer erklärt. So gibt sie neben den magischen Bestandteilen auch Auskunft über die Holzart und Länge des Zauberstabs.

Die wichtigsten Zauberstäbe aus Harry Potter in der Übersicht

Die fleißigen Bienchen bei HalloweenCostumes.com haben sich die Mühe gemacht und alle verfügbaren Informationen zu den einzelnen Zauberstäben zusammengetragen und in diesem Schaubild aufgeführt.
harry potter zauberstäbe info Zauberstäbe aus Harry Potter

Das Schaubild ist recht umfangreich und ehrlich gesagt lernt man nicht allzu viel über die jeweiligen Zauberstäbe, da uns Muggeln relativ unklar ist, welchen Effekt die Phönixfedern im Gegensatz zum Einhornhaar haben. Nichtsdestotrotz ist es sehr interessant anzusehen und vor allem einfacher, als im Film immer wieder die Szene anhalten zu müssen, um sich den Zauberstab seiner Lieblingsfiguren genauer betrachten zu können. Die Tatsache, dass die Hälfte immer in der Hand verschwindet, macht das auch nicht unbedingt leichter.
Zum Glück kann man sie hier alle ausgiebig und in voller Ruhe begutachten.

harry-potter-zauberstäbe-test Zauberstäbe aus Harry Potter infografik

Quelle: www.halloweencostumes.com