Never judge an album by it’s cover lautet das allseits bekannte Sprichwort und wir nehmen es uns zu Herzen.

Nachdem wir kürzlich nämlich alle Alben ausschließlich nach ihrem Äußer Covern beurteilt haben, wollen wir jetzt genauer wissen, was sich denn eigentlich genau dahinter verbirgt.
Die schlechtesten Album Cover aller Zeiten lassen bereits schlimmes ahnen, doch weil wir eben kein oberflächliches Pack sind, setzen wir hiermit dem Lookismus ein Ende und hören uns in unserer kleinen Auswahl das Ganze einmal genauer an.

Die Musik hinter den schlechtesten Album Covern aller Zeiten

Das ist das musikalische Pendant zu dieser Hose.

Sie treiben den Teufel mit Country aus.

Arrrrribaaa!

Sie haben den 80s Sound mit in die Neunziger genommen.

Auch wenn er es ernst meint, kann man niemanden ernst nehmen, der eine Ratte reitet.

SCREEEEAAAM, das ist Musik hinter den schlechtesten Album Covern!

Beeindruckende Gesichtsbehaarung.

Ein Compilation-Album. Unter anderem mit Sal T. Peter

Blow it, girl.

Das wird dem Lord sicher gefallen.

Nunja …

Der Rhytmus geht direkt ins Blut!

Die Biester klingen besser als sie aussehen.


A Taste of Dick Black

Originally posted 2015-11-23 17:45:30.