Wie oft sitzt man in der Bahn, im Restaurant, im Wartezimmer des Bürgeramtes oder hält eine Rede und würde sich genau in diesem Moment viel lieber einen von der Palme wedeln? Genau, eigentlich immer.

Bisher mussten Männer diesen Drang zurückhalten und mit der Politur ihrer Fleischpeitsche warten, bis sie ungestört und nicht mehr in der Öffentlichkeit waren. Die Angst vor Anzeigen wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses hielt sie davon ab, ihre einäugige Schlange zu zähmen.
Doch diese Zeiten sind vorbei und niemand wird mehr als Sittenstrolch aus der Stadt gejagt, weil er fünf gegen Willi spielt. Dem Jerk Shirt sei dank, könnt ihr den Jürgen würgen und gleichzeitig beide Hände am Steuer haben oder im Meeting vollste Aufmerksamkeit suggerieren.

Auf das Jerk Shirt hat die Welt gewartet

Das Jerk Shirt ist dermaßen durchdesignt, dass jegliche Aktivität darunter verborgen bleibt. Eine Armprothese schützt euch vor Enttarnung, denn was kann man schon Unanständiges tun, mit beiden Händen auf dem Tisch? Der Gummi-Arm lässt sich anwinkeln und kommt in verschiedenen Farbtönen daher, um eurer Hautfarbe perfekt angepasst zu sein. Der eingebaute Spritzschutz sorgt dafür, dass es keine unangenehmen und klebrigen Zwischenfälle in der Öffentlichkeit gibt.

Dank modernem Schnitt und einem zeitlosen Pünktchenmuster in kühlem Blau ist das Jerk Shirt auch modisch ein echter Hingucker und sogar für schickere Anlässe, wie Theaterbesuche und Hochzeiten geeignet.

Disclaimer: Wir rufen weder zu öffentlicher Masturbation, noch zu sexueller Belästigung von Arbeitskolleg*innen o.ä. auf. Wir lobpreisen lediglich die Existenz des Jerk Shirt!

Originally posted 2016-06-28 18:46:02.