Während des Schlafens sprechen, schimpfen oder gar rumschreien, machen viele. Meistens bleiben die wirren Erzählungen aus unruhigen Nächten unbemerkt oder eine kleine Lachnummer im engeren Freundeskreis. Manchmal geht das Gesagte aber auch viral. Und das geht dann so: Ein Mann spricht im Schlaf, seine Freundin twittert auf ihrem eigens dafür eingerichteten Account @Sleep_Sayings über mehrere Monate live, irgendwelche berühmten Menschen retweeten das und die Medien werden darauf aufmerksam. The End. So und nicht anders geschah es auch Caitlin, der nachtaktiven Twittererin und ihrem Freund, den sie liebevoll Sir Lord Dick Pat nennt, wenn sie nicht gerade seine intimen Schlafgeständnisse im Internet preisgibt. Bereits im Oktober letzten Jahres begann Caitlin, sich für die Monologe ihres schlafenden Partners zu interessieren und die lustigsten Auszüge auf Twitter zu teilen. Mittlerweile lesen über 13.000 Follower mit, wenn Sir Lord Dick Pat über Kettensägen und Augäpfel philosophiert.

Wie Pat es findet, dass die halbe Welt darüber Bescheid weiß, was er im Schlaf so sagt? Nun, Caitlin ließ ihn kürzlich in einem Youtube-Video selbst und bei vollem Bewusstsein zu Wort kommen und schlussfolgerte schließlich: Im Schlaf ist er lustiger. Na gut.

Passiv-aggressives Schlafverhalten live auf Twitter

Originally posted 2016-02-29 11:11:14.