Wer sagt eigentlich, dass Menschen nicht mehr auf die Straße gehen? Die Jugend von heute spielt Pokémon Go, läuft dem Eiswagen hinterher und geht zum Kiffen vor der Tür – so hört man es zumindest und vor allem aus nicht-jugendlichen Ecken. Aber auch abseits von allen Klischees um eine verkorkste Generation Y trifft man die junge Bevölkerung durchaus auf wichtigen Demonstrationen gegen Rassismus und seine politischen Ableger, den menschenunwürdigen Umgang mit Geflüchteten und transatlantische Handelsabkommen. Da soll mal noch einer sagen, wir wären nicht an den ernsten Dingen des Lebens interessiert.

Kuriose Protestschilder im Kampf gegen… Ach, wir wissen es doch auch nicht

Manchmal schleicht sich unter all die Ernsthaftigkeit aber trotzdem ein Schelm mit ganz unpassenden Protestschildern – und schafft es damit sogar auf die Hitlists im Internet. Wir wollen nicht behaupten, dass die folgenden Protestschilder wichtiger sind als politische Botschaften. Aber manchmal sind sie eben ehrlicher. Und kuchenhaltiger.

Wir fordern: Nieder mit den Unterhosen!

ps3

Tortillas für alle!

ps5

Stoppt den anti-muslimischen Rassimus!

ps7

Hm…Falsche Demo, Becky.

ps8

WIR SCHREIEN DOCH GAR NICHT!!!

ps9

Scrabble für alle!

ps10

Und wir hassen Ausrufezeichen!!!!!!!!!!!

ps11

Protestschilder halten ist aber auch anstrengend

ps12

Aber Meinungen sind halt auch Arschlöcher

ps16

Er weiss es doch auch nicht

ps17

Wie wahr, wie wahr

ps18-2

Schilderbasteln gegen Gewalt

ps19

Und wenn doch, dann sagt ihr halt einfach freundlich: Nein, danke.

ps20

Make America intelligent again

ps21

Drei Zeilen für eine Hand voll Meinungen

ps22

Kröten vor Flöten

ps24

via atchuup

Originally posted 2016-07-29 18:51:44.