So ganz sicher kann man sich nie sein, warum die kleinen Stubentiger gerade miauzen. Wollen sie Futter? Möchten sie gestreichelt werden? Oder geht ihnen schlicht die Anwesenheit ihrer BesitzerInnen auf den Keks? Katzen haben ihren ganz eigenen, zuweilen verschrobenen Charakter — und das ist gut so. Nun habt ihr jedoch dank Kittify die Möglichkeit, eure Textsprache in Katzensprache umwandeln zu lassen.

 

Kittify: Meow, meow, meow!

Robert Redford als Pferdeflüsterer ist out, Daniel Landy als Katzenmiauzer ist in! Wie Daniel auf die glorreiche Idee kam, wissen wir nicht und ist ja eigentlich auch nicht relevant. Hauptsache er hatte diese Eingebung und setzte sie um.
Die Ausführung ist denkbar einfach: Kittify wandelt euren normalen, gewöhnlichen Text in Katzen-Wortspiele um. Das Resultat sind lustige Neukreationen, die Katzenlauten und der Katzensprache sehr nahe kommen. Folgend seht ihr eine Auflistung, wie welche Wörter und Wortgruppe geändert werden. Aber am besten, ihr probiert es einfach mal selbst aus.

Kittify

Originally posted 2015-10-27 13:08:37.