Es ist traurige Realität, dass wir irgendwann alle alt werden, sich unsere Zehnnägel verfärben, wir ohne Hilfe keinen einzigen Finger mehr krumm machen können und dann jämmerlich krepieren. So oder so, das Leben ist kurz und für jeden von uns gibt es Dinge, von denen wir träumen. Sachen, die wir noch unbedingt machen wollen bevor uns Maden das Gehirn anknabbern und Asseln an unserer Nase mümmeln.

Auch der amerikanischen Künstlerin Candy Chan wurde vor Augen geführt, dass das Leben nicht von unglaublicher Dauer ist, als ein guter Freund von ihr gestorben ist. Also hat sie ihren Job gekündigt, ist nach New Orleans gezogen und hat das Projekt „Before I Die“ ins Leben gerufen.

Candy Chang hängte eines Tages schwarze Tafeln und ein Stück Kreide an ein verlassenes Haus in ihre Nachbarschaft und ließ die Bewohner von New Orleans einfach drauf los kritzeln: Was möchtet ihr unbedingt noch machen, sehen oder schaffen bevor ihr sterbt?

Irgendwie macht das bunte Kreidegeschmiere nachdenklich; und während man schon den Sensenmann winken sieht, wird man herzzerreißend blauäugig. Plötzlich will man noch schnell den Weltfrieden finden, sich Last-Minute erleuchten lassen, Gold scheißen oder die große Liebe finden. Um euch eine verfrühten Midlife Crisis oder späte Reue zu ersparen, könntet ihr bei Gelegenheit auch mal eine Liste machen. Before I die I want to… .

Before I die I want to be a YouTube sensation.

Before I die I want to eat all the candy and sushi in the world.

Before I die I want to own a monkey.

Before I die I want to eat a salad with an alien.

Before I die I want to live without money.

  

 

 

 

 


Originally posted 2012-06-08 10:20:38.