Falls irgendjemand dachte, wir wären die schlimmsten Catladys auf diesem Planeten, NEIN, sind wir nicht! Am Dienstag wurde bei Sotheby’s (nope, kein Deppenapostroph) in New York das größte (bekannte) Katzengemälde der Welt verkauft. Bekannt – es kann ja sein, ihr habt selber noch größere Malereien von euren Katzen zuhause, die ihr aus Scham nur niemandem zeigen wollt.

„My Wife’s Lovers“ von Carl Mahler, der übrigens aus Österreich kommt, ist 1.9 x 2.6 Meter groß und wiegt seriöse 114 Kilogramm. Das sind jetzt nicht die üblichen Kriterien, nach denen man ein Kunstwerk bewertet, aber scheinen hier kurz erwähnenswert zu sein.

größtes katzengemälde 42 katzen zoom

Kommen wir zu den wichtigsten Fakten: Das Gemälde zeigt 42 Katzen. Sämtliche Vierbeiner auf dem Bild sind entweder Perserkatzen oder Angorakatzen. Wer dachte, dass 42 Katzen wirklich die ganze Zeit komplett still sitzen und warten, dass der Künstler mit seinem künstlerischen Tun fertig ist:

größtes katzengemälde kopfschütteln alte frau

Herr Mahler fertigte von jeder einzelnen Katze Skizzen an und fügte diese dann später zu diesem Altar der felinen Gottheit zusammen. Das größte Katzengemälde der Welt (ja, es muss einfach nochmal erwähnt werden) ging übrigens für 826,000 Dollar über den Tresen. Leider standen wir nicht auf der anderen Seite und deshalb hängt das Bild auch nicht im Südflügel unserer Redaktionsräume.

das größte Katzengemälde katzenkorb beißen

Aber das alles beweist wieder einmal, dass Katzen die Welt beherrschen.

Originally posted 2015-11-05 12:39:00.