Halloween nähert sich mit ganz großen Schritten. Wer denkt, es sei mit einem feschen Kostüm und massenhaft abgelaufenen Süßigkeiten, die eh noch aus dem Vorjahr übrig blieben, getan, der irrt gewaltig. Es kommt auf die Details an — auch auf die Großen.

 

Spuk-Halloween-Haus: Das schönste Haus der Nachbarschaft

Die Künstlerin Christine McConnell zeigt wie es geht. Sie dekorierte das Haus ihrer Eltern zu einem gruseligen Spuk-Halloween House. Sie muss offensichtlich ein großer Halloweenfan sein, anders ist die Akribie, mit der sie an die Arbeit ging, nicht zu erklären.

Spuk-Halloween-Haus

Christine benötigte stolze vier Tage, um das Haus ihrer Eltern komplett zu verwandeln. Das ganze Projekt gibt es natürlich auf ihrem Instagram-Account zu bewundern.

Originally posted 2015-10-20 16:10:07.