Conchita Wurst war gestern. Heute kommen Bin Laden, Putin und Co. Denn Tom Neuwirth scheint nicht der erste Österreicher zu sein, der seine Weiblichkeit entdeckt hat.

Der Künstler Saint Hoax hat es sich zur Aufgabe gemacht aus den Führenden und Diktatoren unserer Welt lustig-bunte Dragqueens zu machen – mit dabei Putin, Kim Jong Un, Hitler und einige mehr.

Wer sich hinter dem Pseudonym Saint Hoax verbirgt, ist streng geheim. Fest steht, dass er, sie oder beides (?) noch zu Beginn dieses Jahres nicht zu einer Ausstellung der eigenen Bilder nach London einreisen durfte, da ihm/ihr/ihnen aufgrund der schwierigen Lage im Heimatland das Visum versagt wurde.

Vielleicht tut Saint Hoax also ganz gut daran ein Mysterium aus der eigenen Person zu machen. Die Bilder, die ein eindeutiger Kommentar zur heutigen Popkultur und Weltpolitik sind, könnten möglicherweise ein klitzekleines bisschen Ärger provozieren.

Aber es sind nicht die großartigen Fotos allein, die Saint Hoax mit auf den Weg gibt. Nein, er/sie zeigt uns außerdem, wie ähnlich sich Politiker und Dragqueens doch sind und stellt eine kurze Anleitung auf, was einen guten Polit … ähm eine gute Dragqueen ausmacht.

 

Rezept für eine ikonische Dragqueen:

  1. Extravaganter Name
  2. Starke Persönlichkeit
  3. passende Outfits
  4. personalisierter Haarstyle
  5. das gewisse etwas, um aus sich eine Marke zu machen
  6. ein bomben PR-Team

 

Wo er/sie/es recht hat! Was können wir froh sein, herzlich über diese unbezahlbar komischen Bilder lachen zu dürfen, ohne danach Angst zu haben, beim Wochenendeinkauf um die Ecke gebracht zu werden. Kunst ist immer auch Mut und ein paar von uns sind noch um einiges mutiger als andere.

5944424_orig

Hut ab, Saint Hoax!

 

 

Originally posted 2014-06-10 14:18:08.