Sara Lorusso fotografiert in einer Fotoserie nackte Menschen und spielt damit mit unserer Wahrnehmung von Sexualität. Warum ihre Darstellung von Körperbildern gegenwärtig (noch) etwas Besonderes ist. 

Die Darstellung von Sexualität, Geschlechtern und Brüsten ist ja heutzutage nichts Ungewöhnliches mehr. Egal ob in der Ubahn, im Nachmittagsprogramm von Privatsendern oder als geheimer Werbebrief im privaten Briefkasten, Sex sells – und Titten für den Kapitalismus gehen scheinbar immer. Weil sich all das mittlerweile normalisiert hat und Kritiker und Kritikerinnen sexistischer Werbung auch 2016 wahlweise besondere Empfindlichkeit, sexueller Frust oder PMS (oder alles zusammen) angelastet wird, gelten Menschen mit der Tugend des reflektiert-gesellschaftlichen Denkens noch immer als revolutionär. Deshalb – und aus ästhetischen Gründen – präsentieren wir euch heute die wunderbare Fotoserie der Fotografin Sara Lorusso.

Die Bolognese Sara Lorusso (wir wollten nur Bolognese schreiben) thematisiert in der analogen Serie Sexuality Sexualität aus ihrer Perspektive. Das bedeutet für Lorusso: Subtile Auseinandersetzungen mit Sex und Genitalien abseits von Plakativität und plumper Nacktheit. Mit Früchten und Objekten, Spiegeln und Fingerspitzengefühl stellt sie Sexualität, vor allem aber auch den Kennenlernprozess mit dem eigenen Körper, subtil, aber dennoch unmissverständlich dar. 
Haben wir nicht alle irgendwann mal Sex? Blutige Unterhosen? Uns mit dem Handspiegel selbst erkundet? Na also. Vorhang auf für die wunderbare Sexualität der Sara Lorusso. In den Hauptrollen der Penen und Vaginen: Sukkulenten, Papayas und Orchideen. Und Glitzer.

Sexualität auf Instagram darstellen? Geht. Mit Sukkulenten und ganz viel Obst.

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

Foto: Sara Lorusso

 

Originally posted 2016-11-17 16:00:29.