Eine Hochzeit zählt gemeinhin als eines der schönsten Erlebnisse im Leben eines Menschen — auch wenn man dieses vielleicht mehr als einmal durchlebt. Damit das schöne Fest, die gigantische Torte und die peinlichen Verwandten für die Nachwelt festgehalten werden können, ist stets ein Fotograf bei dieser Art Anlass zugegen. Öde und gestellte Hochzeitsfotos kann jedoch fast jeder — Peter Adams-Shawn kreiert ungewöhnliche Aufnahmen mit jeder Menge Einfallsreichtum.

Eyescapes: Es liegt im Auge des Betrachters

Peter ist Fotograf bei Memories of Tomorrow Photography und fabriziert einmalige und besondere Hochzeitfotos: Er dokumentiert die Feierlichkeiten durch die Augen der Anwesenden.

Die Gäste bewundern das zu fotografierende Motiv – das Brautpaar, den Wurf des Brautstraußes oder ähnliches – und Peter macht dann ein Bild von der Iris des Betrachters, in welcher sich das Geschehen widerspiegelt. Diese Werke hat er unter dem Namen Eyescapes zusammengefasst. Das Motto des Ganzen: “Lend me your eys and I´ll change what you see“. Eine tolle und geistreiche Idee! In folgendem Video sind einige dieser Schnappschüsse zu betrachten.

via Designtaxi

Originally posted 2015-12-01 13:29:57.