Eine wahrlich tolle Idee (Die Redaktion entschuldigt sich für die altertümlichen Satzkreationen. Stefan ist eigentlich eine 63-jährige Frau): Emily Stoneking stellt aus Wolle Replikationen von sezierten Tieren her. Wir wünschten, dass diese anstelle echter Tiere benutzt werden könnten.

 

Gestrickte Sezierungs-Tierchen: Gegen Tierversuche

Die außergewöhnliche Idee kam Emily vor etwa 8 jahren. Sie war schon immer von medizinischen Zeichnungen fasziniert. Da sie nach eigenen Angaben jedoch nicht so gut im Zeichnen ist, dachte sie sich, sie könnte etwas ähnliches machen — aus Wolle.

Die Tiere sind jedoch keine anatomisch korrekte Replikation. Sie zielen mehr darauf ab, die Anatomie der entsprechenden Tiere vereinfacht darzustellen — farbenfroh und nicht maßstabsgetreu. Die gestrickten Kreationen ehren die Tiere, die ihr Leben durch die Wissenschaft verloren. Emily Stoneking spricht sich auf diese Art gegen Tierversuche aus.

Gestrickte Sezierungs-Tierchen Gestrickte Sezierungs-Tierchen Emily Stoneking Emily Stoneking

Zu kaufen gibt es die Tierchen hier.

Originally posted 2015-10-14 16:31:15.