Bevor hier falsche Erwartungen entstehen, wir sind Kunstbanausen. Feingeistige Erörterungen der aktuellen Kunstszene und deren Beweggründe findet ihr bei eurer Mutter. Wir mögen Katzen mit Schlüpfer auf dem Kopf und lachen über unanständige Fotos.

In Hamburg findet gerade das Nordwind Festival der Künste aus Nordeuropa und Russland statt. Der Spaß dauert noch bis zum 5. Dezember 2015 und findet auf Kampnagel statt.

menschlicher baum eingegraben penis

Im Rahmen dieser Festivität hat sich der russische Aktionskünstler Andrey Kuzkin auf den Hamburger Alsterwiesen mit dem Kopf voran in die Erde eingegraben. Nackt. Das Ganze nennt sich dann „The Phenomenom of Nature of 99 Landscapes with Trees“.  Kuzkin hat sich schon an verschiedenen Orten als menschlicher Baum eingegraben. Warum er das tut, haben wir ihn nicht gefragt. Machen wir vielleicht noch.

Vielleicht lachen wir aber auch nur über seinen Penis.

via urbanshit

Originally posted 2015-12-02 16:31:38.