Kunst polarisiert und Kunst regt zu Diskussionen an. Genau dies macht Renato Garza Cervera mit seiner Serie Of Genuine Contemporary Beast. In dieser stellt er LA Gang-Mitglieder als Teppichvorleger dar – komplett von Kopf bis Fuß, samt den kitschigen und düsteren Gesichtern. Seine Arbeit für die Serie kommt der eines Tierpräparators gleich. Mit seinen Werken möchte Renato Unbehagen mit offensichtlicher Dehumanisierung erzeugen.

„Societies always invent new beasts in order to make others responsible for their problems, to express their fears and to invent them a new cover. Mass media play a very important role on this world-wide scapegoating process, by presenting some minorities as uncapable of thinking or feeling, delayed and dispensable people.“

Of Genuine Contemporary Beast– eine Auswahl:

Die erstaunlichen Details der Tattoos und der Haut jeder einzelnen Skulptur stehen in einem krassen Kontrast zur Uniformität der Gesichter. So stellt sich ein Effekt einer unheimlichen Düsterkeit ein.

Originally posted 2015-08-19 12:20:39.