Es sind ja nicht nur die Großbuchstaben, die bei uns groß geschrieben werden, sondern auch der Servicegedanke – so auch bei unserer Rubrik Guckst Du und klickst Du! Wir präsentieren euch eine Liste liebevoll willkürlich zusammengestellter Links und schreiben kurz, was euch erwartet. Alles was ihr tun müsst, ist entscheiden, ob es taugt und in die Umgebung / Situation, in der ihr euch gerade befindet, passt und dann: klick, klick, klickediklick.

Unsere bewährte Linkliste dient in der Regel dem allgemeinen Zeitvertreib und produktiver Prokrastination und ist daher mit reichlich Sinnlosem aus den Weiten des Internets angefüllt. So schön das auch ist und so viel Spaß wird damit haben … manchmal muss man sich dem Ernst des Lebens stellen und unbequeme Dinge tun. Arbeiten ist nur eine dieser störenden Aufgaben, die uns daran hindern die Katzengifs in vollem Umfang zu genießen oder lustige Spielchen im Netz zu spielen.
Um euch diese Bürde etwas zu erleichtern, haben wir praktische Links zusammengestellt, die viel Zeit und Frust ersparen können.

Guckst du und klickst du: Praktische Links und Nützliches aus dem Netz

Smallpdf

pdf verkleinern bearbeiten

Sich mit PDF-Datein herumzuschlagen frisst oft unnötig viel Zeit. Die Website smallpdf.com nimmt uns das alles ab und bietet verschiedene Funktionen rund um PDFs, die nämlich (entgegen ihres Namens) manchmal gar nicht so portable sind. Das liegt dann an der Größe oder einfach daran, dass man zu viele einzelne PDFs hat. Das Problem lässt sich ganz einfach lösen, denn durch Drag&Drop können die Dateien ganz einfach hochgeladen werden und im Anschluss verkleinert, in verschiedenste Dateiformate umgewandelt, zusammengeführt, getrennt und weiter bearbeitet werden.
Super simpel, super effizient.

Einziges Manko ist die Beschränkung auf eine Datei pro Stunde, doch wenn man nur ein PDF zu bearbeiten hat, stört das nicht und für den kostenlosen Service wollen wir uns auch gar nicht beschweren. Falls doch, kann man für einen schmalen Taler zur Premium-Variante upgraden, die werbefrei und unbeschränkt ist.

Just Delete Me

delete gif

Im Laufe seines Internetlebens meldet man sich bei unzähligen Websites, Online-Diensten, Spamverschickern und sonstigen Plattformen an. Manchmal auch wieder ab, doch meistens vergisst man seine Mitgliedschaft einfach im Laufe der Zeit und lässt die Daten in irgendeinem Rechenzentrum versauern. Es ist jedoch zu befürchten, dass sie dort nicht einfach verstauben, sondern ab und an den Höchstbietenden weitergereicht werden, der dann womöglich Schindluder damit treibt.

Selbst wenn man gewillt ist sich aus dem System zu entfernen, ist das manchmal schwieriger, als gedacht. Hier kommt justdelete.me ins Spiel. Die Betreiber dieser Website weisen den direkten Weg zu den jeweiligen Formularen, Schaltern und Knöpfen, die ausgefüllt, umgelegt oder gedrückt werden müssen, um seinen Account fachgerecht zu entsorgen.
Dazu gibt es Infos zum Schwierigkeitsgrad des Löschvorgangs der jeweiligen Website.

10 Minute Mail

e-mail spam verhindern

Da wir schon beim Thema sind, schieben wir eine praktische Möglichkeit hinterher, um zu verhindern, dass ihr all eure Daten im Internet verteilen müsst. Auch um Spam vorzubeugen, sind diese E-Mail Adressen mit eingebauter Selbstzerstörung optimal. Für Gewinnspiele, obligatorische Newsletteranmeldungen und Ähnliches seine eigene E-Mail Adresse zu verwenden, ist leider oftmals mit störenden und postfachfüllenden Nachwirkungen verbunden. Hier wird euch eine neue Adresse generiert, die sich nach zehn Minuten wieder in Luft auflöst und verhindert, dass ihr bis ans Ende aller Tage mit Werbungen für Penispumpen belästigt werdet.

BackgroundBurner

rihanna burn

Background Burn … Symbolgif

Ein praktisches Werkzeug für alle Grafikdesigner unter euch. Wobei es eher für die Leute gedacht ist, die irgendwas mit Grafiken anstellen müssen, auch wenn das nicht zu ihrem Fachbereich gehört. Die Grafikdesigner wissen vermutlich nämlich, wie man eine Grafik freistellt. Allerdings hört man sie immer wieder meckern, wie aufwändig und anstrengend das zum Teil sein kann.
Jedenfalls kann sich hier jeder, der Lust drauf hat oder es aus praktischen Gründen nötig hat, sich vollautomatisch Dinge freistellen lassen. Einfach hochladen und Zeit sparen. Kostet nichts, aber bei Bedarf gibt es natürlich auch eine Pro-Version mit mehr Funktionen.

Passwortgenerator

via GIPHY

Wenn man für jede Anmeldung bei jedem Online-Dienst und allen möglichen Websiten immer ein anderes Passwort vergeben möchte, muss man kreativ sein. Immer dasselbe zu benutzen ist zwar einfacher, aber deutlich weniger sicher. Denn nur weil man ganz viele verschiedene Passwörter nutzt, bedeutet das noch lange nicht, dass sie auch alle unknackbar sind. Oft ist das leider nicht der Fall. PassCodes nimmt uns nicht nur die Überlegung ab, sondern generiert Passwörter nach verschiedenen Parametern. Es gibt reichlich Auswahlmöglichkeiten, um ein ganz individuelles Passwort zu erstellen. Die Passwortlänge lässt sich zwischen vier und 64 Zeichen variieren und die Zusammensetzung reicht von der binären Darstellung über reine Ziffern oder Buchstaben, bis zu Kombinationen aus diesen Komponenten. Auch Sonderzeichen, sowie die Groß- und Kleinschreibung können beliebig gewählt werden.

Originally posted 2016-08-10 18:14:06.