Wir sind es mittlerweile schon gewöhnt, dass die verrücktesten Verrücktheiten aus Japan kommen. Egal ob kreative Wichtelgeschenke oder fancy Unterhosen — Japan hat alles auf Lager. Nun kommt mit der Armprothese, die das Kinn aufrecht hält, ein neues crazy Produkt auf den Markt, das zwei Fragen aufwirft: 1. Warum? und 2. Warum?

Armprothese für eine gute Haltung: Kopf hoch!

Die Prothese wird unter der Bezeichnung Chin Rest Arm angeboten. Warum braucht man das? Vermutlich ist die Suche nach einer Begründung oder einer tieferen Bedeutung an dieser Stelle einfach zu mühsam. In atomisch kleinen Ansätzen könnte jedoch eine Rechtfertigung vorhanden sein: Die Armprothese soll während der Büroarbeit euer Kinn stützen, damit der Kopf aufrecht gehalten und so Gutes für eure Wirbelsäule getan wird. Die Hand übernimmt folglich die Funktion eurer Wirbelsäule beziehungsweise unterstützt diese.

Armprothese
Wie effizient das Ganze ist, können wir an dieser Stelle noch nicht beurteilen. Aus dem optischen Blickwinkel besteht jedoch deutlich Luft nach oben. Dafür ist der Preis akzeptabel: Für umgerechnet 58€ ist die Hand hier zu erwerben. Das ist für eine zusätzliche Gliedmaße ein fairer Preis. Und wer weiß, vielleicht kann sie auch zweckentfremdet werden — als Rückerkratzer oder so.

Originally posted 2015-12-08 15:00:11.