Wer kennt das nicht: Man schlendert mir nichts dir nichts und frei von allen harten Sorgen des Alltags durch die Straßen und plötzlich wird man von einer unpassenden Erektion heimgesucht. Besonders an Spielplätzen und in der Bahn kann dies sehr leicht falsch interpretiert werden.
Damit ist jetzt jedoch Schluss: Abhilfe für diese Peinlichkeit schafft nun die innovative Bloxers-Unteräsche.

Bloxers kommen aus Washington und sind der neue heiße Scheiß, wenn sich Mann wieder einmal zu sehr freut und ungewollt in die Höhe ragende Dinge lieber verstecken will.
Die neuen Schlüpfer für leicht reizbare Männer halten die Triebe und die erigierten Penalien ihrer Besitzer im Zaum, sodass sich dieser frei und unbeschwert in der Öffentlichkeit blicken lassen kann.
Das Ziel der Bloxers-Macher ist es, Männern die negativen Auswirkungen von dem, was an sich gut sein sollte, in der Öffentlichkeit zu nehmen.
Jedes Paar der Bloxers ist mit einem „Ablenk-Schutz“ aus hypoallergenen Stretch-Materialien ausgestattet. Dieser befindet sich um die Beine und bedeckt den Schritt des Trägers völlig. Das ausgeklügelte ergonomische Design lässt ein Anwachsen des besten Stückes problemlos zu – ohne, dass Außenstehende Personen dies bemerken.

Die Bloxers soll es in drei Variationen geben: Für Linksträger, für Rechtsträger und für abwechslungsfreudige, die keine Seite präferieren.

Bloxers

Die Bloxers-Kampagne

Derzeit kann man noch zum durchschlagenden Erfolg der Bloxers beitragen, indem man die Kampagne finaziell unterstützt. Zusätzlicher Anreiz der ganzen Sache ist, dass man etwas Gutes dabei tut: 25% der Einnahmen gehen nämlich an die Prostatakrebs-Forschung.

 

Originally posted 2015-07-15 17:00:24.