Wer will das nicht: Weinflaschen, die dir in deiner besten Stunde aufmüpfigerweise den Marsch blasen – durch schonungslos ehrliche Weinetiketten. 

Da sitzt man zu Hause, vermeintlich unbeobachtet und in Selbstmitleid zerfließend, kennen wir doch alle.  Das letzte, was man dann gebrauchen kann, ist jemand, der einem dann noch ganz rechthaberisch meint, sagen zu müssen, was man zu tun oder lassen hat.

Vinepair hat sich die Mühe gemacht und uns eine hübsche kleine Auswahl an Weinetiketten kredenzt. Solche, die es nicht für nötig halten, ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Quasi das Equivalent zum „Smoking Kills“ auf der Zigarettenschachtel.

Jaja – In Vino Veritas und so. Was die Welt ohne gelegentliches Drunk Texting wäre, wäre sie auch ohne ehrliche Weinetiketten. Kaufen würden wir ihn trotzdem – ist ja schließlich Wein.

Genug gejammert – hier kommen die hübschen Bilder – wir hoffen er schmeckt.

 

Du bist schuld

Wein und Karaoke

yes way rosé

tired of your shit

billig Wein

Wine Wednesday

Whine Juice

wir brauchen ein größeres Glas

call your lover

kein Sangria

nicht twittern

single by choice

mental breakdown

Viel Wein, lecker

Aufstand der Weinflaschen

Drunk in Love

deine Mudder

Be a Boss

Drunk Texting

wir haben keinen Stolz

Kein Stolz mehr

Post breakup anger and takeoou

auf dem Tisch tanzen

Originally posted 2015-07-02 19:00:50.