Freunde der Haustierliebe! Es gibt ein neues Produkt, das ihr nicht missen wollt, solltet ihr nur halb so katzenverrückt sein, wie Teile der SLEAZE-Redaktion. Eine neue Kampagne bei Kickstarter hat sich den Beziehungsproblemen zwischen euch und euren Katzen angenommen und präsentierte uns kürzlich die Licki Brush, eine Bürste, mit der ihr eure Katzen lecken könnt. Was klingt wie eine etwas zu weit gegangene Zuneigung zu Tieren, soll schon bald zur Körperhygiene und zum allgemeinen Wohlgefühl eurer Vierbeiner beitragen: Die Zeiten, in denen eure Katzen euch das tägliche Stirnpeeling lieferten und im Gegenzug nur lustloses Kraulen bekamen, sind dank der Licki Brush definitiv vorbei.

Wie das Ganze funktionieren soll? Mit etwas Silikon und einem motivierten Katzenhalter. Der Prototyp aus dem 3D-Drucker veranschaulicht das Konzept der Licki Brush mit einer ordinären, genoppten Silikonbürste und einem passenden Mundstück für den Menschen. Katzen lecken war nie einfacher – und wahrscheinlich auch nie haarloser. Ob wir das auch kaufen würden, fragt ihr? Verraten wir euch nicht, sagen wir.

Das muss Liebe sein: Katzen lecken mit der Licki Brush

licki brush katzen lecken kickstarter licki brush katzen lecken kickstarter

Originally posted 2016-05-23 11:23:56.