Das wurde ja auch mal Zeit! Nachdem wir lange darauf warten mussten, unsere Kehlen mit Schnaps aus Einhorntränen befeuchten zu können, ist es nun an der Zeit, unseren Schlund mit Rainbow Doritos vollzustopfen. Vielleicht ist damit nun auch eines der größten Rätsel der Menschheit gelöst: Am Ende des Regenbogens befindet sich kein Topf voll Gold, sondern eine Packung der farbenfrohen Rainbow Doritos.

Rainbow Doritos: sehen gut aus und dienen dem guten Zweck

Die Doritos sind nicht nur farblich der Hit, der Erlös jeder erworbenen Packung kommt dem guten Zweck zugute. So gehen die gesamten 10$, die eine Rainbow Doritos Packung kostet, an das It Gets Better Project. Dieses Projekt unterstützt die LBGT youth, eine Organisation, die Jugendlichen mit Rat und Tat in allen Lebenslagen unterstützt. Die Abkürzungen der Organisation stehen dabei für Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender und hilft jungen Menschen, die aufgrund ihrer Neigungen schikaniert werden. Darüber hinaus setzt sich LBGT dafür ein, Leute zu ermutigen, gegen homophobe Äußerungen Stellung zu beziehen. Die Aktion kam so gut an, dass sämtliche Rainbow Doritos innerhalb weniger Stunden ausverkauft waren.

Originally posted 2015-09-23 14:03:58.