Zu den schlimmsten Erinnerungen der Kindertage zählt neben dem Erwischen der eigenen Eltern beim Liebemachen wohl das Schwimmenlernen. Egal, ob es nun die rabiate Hauruck-ins-Wasser-Wurf Methode oder die lächerlich aussehenden Trockenübungen-an-Land Vorgehensweise waren, schwimmen lernen war so oder so ein Krampf. Der Mensch ist nun mal kein Frosch und nicht fürs Wasser gemacht.

Hah! Falsch gedacht. Mit den Silicone Swimming Fingers gleitet man wie ein Delphin durch die Weltmeere oder schwimmt wie ein Frosch durch den hauseigenen Tümpel.

Silicone Swimming Fingers

Silicone Swimming Fingers: Silikon für alle!

Dank der Silicone Swimming Fingers zählt diese Ausrede nun nicht länger. Diese werden einfach über die bereits vorhandenen Flossen gestülpt und schon ist man dem Wesen und den schwimmerischen Leistungen eines Frosches um einiges näher.

Silicone Swimming Fingers

Der Hersteller verspricht, dass man dank den Silicone Swimming Fingers die eigene Schwimmtechnik verbessern kann und schneller durchs Wasser gleitet. Wir konnten uns davon leider noch nicht persönlich überzeugen und warten lieber, bis die Außentemperaturen humane Werte erreicht haben.
Bisweilen schlagen wir euch alternative Nutzungsmöglichkeiten vor: Benutzt die Swimming Fingers doch einfach als Abstandhalter, wenn ich euren Nagellack auftragt oder zum Zufächeln von Luft — der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Silicone Swimming Fingers

Käuflich erwerben könnt ihr die Schwimmhilfen übrigens hier.

Originally posted 2016-03-07 13:00:00.