Okay, die Festivalsaison haben wir fast geschafft, nur noch das diesjährig hart umstrittene Berlin Festival und wir können die Zelte und Schlafsäcke wieder bis nächsten Mai einmotten.

Weil nun auch langsam aber sicher der (Freiluftsaison-)Pegel wieder nachlässt, haben wir es auch endlich geschafft zu schauen, was wir diesen Sommer so auf Bewegtbild gebannt haben. Und siehe da: Eine wundervolle betrunkene Melt!-Erinnerung schießt uns zurück in die Köpfe und die Geschmacksknospen. Wir haben uns nämlich für euch geopfert und nur für euch in einem wundervoll klimatisierten Greyhound Bus die JIM BEAM Mixgetränk-Palette durchprobiert. Das Ergebnis präsentieren wir euch nun stolz und schon wieder halb nüchtern. Mit dabei und extra für eure Augen sind der sanfte Stefan, der vegane Arne und unser herzallerliebst-betrunkenen Fred.

Prost!

Music by The Odd Couple

Die Testprodukte:

– Jim Beam Lime Splash
– Jim Beam Bourbon & Cola
– Jim Beam Red Stag
– Jim Beam Honey & Ginger Ale

Wer einen der netten Herren daten möchte, soll sich einfach bei uns melden!