Der Todesstern der Star Wars Filme war so etwas wie ein Trojanisches Pferd: Es ähnelte einem Mond, der lässig im Weltall hing, war in Wirklichkeit jedoch eine Raumstation, die mit der Feuerkraft ausgestattet war, um einen ganzen Planeten zu vernichten. Nun hat der Todesstern eine neue Funktion inne: Er ist ein Waffeleisen. Bäm!

Star Wars Waffeleisen: Galaktisch gut

Das Waffeleisen sieht nicht nur fesch in jeder Küche aus. Nein, es kann auch (an dieser Stelle bitte gedanklichen Trommelwirbel einfügen) leckere Waffeln zubereiten. Diese Waffeln sind jedoch keine Gewöhnlichen: Sie sehen aus wie der Todesstern — und das von beiden Seiten.
Da macht das Schnabulieren gleich noch mehr Spaß. Außerdem kann man den Satz „Mit Essen spielt man nicht“ getrost ignorieren. Diese Waffeln laden nämlich förmlich dazu ein, eine Flugstunde durch die Küche zu nehmen. Nur sollte man stets auf die dunkle Seite der Macht achten, da die verkohlten Waffeln doch eher (Weltraum-)Schrott sind.

Star Wars Waffeleisen

Käuflich zu erwerben gibt es das Waffeleisen hier für den schmalen Taler von 39,99$.

Star Wars Waffeleisen

Als Abschluss geht ein ganz besonderer Gruß an das Team von Dr.Lima, die dieses Thema in Kürze sicher auch auf ihrer Seite päsentieren werden.

Originally posted 2015-11-04 12:18:49.