Es ist mittlerweile zu einer Epidemie ausgeufert: Das Schießen von Selfies. Die mal mehr und mal weniger vorteilhaften Selbstporträts werden ständig und überall gemacht und durch die sozialen Medien gejagt – egal wo, egal wann, egal wie die abgelichtete Person gerade aussieht. Dabei wird oft das Gehirn aus- und dafür der Blitz eingeschaltet. Man kann sich dieser Form der Selbstdarstellung einfach nicht entziehen. Dabei verhält es sich wie bei einem Autounfall: Ein Weggucken und Abwenden ist einfach nicht drin. Es besteht nämlich die klitzekleine Möglichkeit, etwas monumentales zu verpassen. Sollte dieser Fall nicht eintreten, kann man sich zur Not über die narzisstisch veranlagte Person lustig machen. Die Filmemacher von F*** You Zombie drehten nun ein Selfie-Video, das ganz und gar nicht lustig ist – ein Selfie aus der Hölle sozusagen.

Selfie aus der Hölle: Nie wieder Selfies dank des erschreckenden Videos

Im besagten Video ist eine Frau zu sehen, die sich in ihrem Heim für ein Selfie drapiert. Wie der Ablauf nun mal so ist, wird der Ausschnitt etwas geöffnet, Hanny und Nanny werden ins rechte Licht gerückt und schon kann die Session beginnen. Doch etwas ist merkwürdig.
Seht am besten selbst und lernt daraus, ihr selfiemachenden Angsthasen. Auch wenn dieses Video euch sicher nicht vom Selfiemachen abhalten wird. Erschreckend ist das filmsche Werk jedoch allemal!

Originally posted 2015-09-17 15:37:41.