Der Gang zum Supermarkt ist oftmals ein schwerer. Man hat Feierabend und will eigentlich nur noch schnell nach Hause, sich seiner Klamotten entledigen und den Abend genießen. Doch der Magen knurrt und im Kühlschrank ist Ebbe. Also geht man rasch noch schnell zum Supermarkt. Normalerweise ist in jenem nichts Außergewöhnliches zu erwarten. In einem Discounter in Campbell, California, bekamen die Kunden jedoch etwas ganz Besonders zu hören.

Porno Supermarkt

 

Porno im Supermarkt: Mehr als man eigentlich will

Die Kunden des Target Dicounters, nach Walmart der zweitgrößte Discounteinzelhändler der USA, trauten ihren Ohren nicht: Anstatt der üblichen Dudelmusik und des gelegentlich erklingenden Ausrufes „Einmal wischen in Gang 4!“ vernahmen ihre Lauscher Stöhngeräusche. Aus den Lautsprechern der Supermarkt-Anlage war zweifelsfrei ein Porno zu hören. Gina Young, Mutter und Mithörerin, dokumentierte das Geschehen mit ihrem Smartphone.

„People threw their things down and walked out, others yelled at target employees, some laughed, others were disgusted.“

Das Hörspiel drang stolze 15 Minuten über die Lautsprecher. Und da sage mal noch jemand, dass Pornos nie bis zum Ende geschaut werden. Warum das Lustspiel zu hören war, weiß man nicht so recht. Vielleicht wollte ein Mitarbeiter des Discounters seine neue Geschäftsidee testen: Nach Pornokino kommt nun der Pornosupermarkt.
Einen kleinen Ausschnitt könnt ihr nun bewundern:

Originally posted 2015-10-20 14:49:20.