Was passiert, wenn der unwahrscheinliche Schadensfall dann doch eintritt und einen in die Arme des nächstgelegen Psychiaters und/oder Krankenhauses bringt…

Nicht weiter recherchiert, einfach mal so ein bisschen Korrektur gelesen und dann einfach mal, so halb besoffen vom Vorabend, veröffentlicht. Das Ende naht, aber noch nicht so bald. Sagen wir mal zum vorvorletzten Mal, oder so ähnlich: „Die unvergessensten, die eindrucksvollsten, entzückendsten Sexgeschichten, die mein Bekanntenkreis und Unbekanntenkreis zu bieten hat!“.

Auch wenn mir jetzt langsam die Puste ausgeht und ich so manchem nicht mehr in die Augen blicken kann, fordere ich euch mal wieder dazu auf, eure Peinlichkeiten in aller Prägnanz, bis ins schmutzigste Detail mit uns zu teilen! Für die Famebitches unter euch: Hierzu könnt ihr entweder direkt die Kommentarfunktion nutzen oder schickt uns eure Geschichte mit Foto an: redaktion@sleazemag.com.

Richard – Er hatte mal eine Vorhaut

sexgeschichte vorhaut

Ich hatte ein Sex-Date mit einem Kumpel von mir, der Hetero war. Als wir gerade bei der Sache waren, kam seine Freundin zur Haustür rein. Ich hörte sie und zog mir ganz schnell meine Hose wieder an – ohne Unterwäsche. Als ich den Hosenstall zumachte, schrie ich auf, denn meine Vorhaut hatte sich im Reißverschluss meiner Hose verhakt. Seine Freundin Josi hörte das und platzte ins Zimmer herein. Sie erblickte zuerst das Blut, das wir in Strömen aus meinem Schritt lief und sagte nur: „Oh mein Gott! Du musst sofort ins Krankenhaus!“. Sie schaute ihren Freund an und sagte: „Zu dir komm‘ ich später!“ und fuhr mich ins Krankenhaus. Auf der Fahrt erklärte ich ihr was wir gemacht haben und sie musste zu meinem Erstaunen lachen. Das Ende vom Lied: Mittlerweile ist sie eine gute Freundin von mir, mit ihrem Freund wieder zusammen und mir fehlt ein Stück von meinem Glied. Nun ja, sieht gar nicht so schlecht aus und es hätte für alle Beteiligten schlimmer kommen können.

Tobias – Manche Fragen spart er sich heute lieber

sexgeschichte  daddy

Ich hatte während meines Studiums ein Mädchen kennengelernt, mit der ich zusammen einige Kurse besuchte. Auf einer Studentenparty trafen wir uns zufällig und kamen ins Gespräch. Ziemlich schnell wurde uns beiden klar, dass wir miteinander ficken wollten und verließen die Party. Nachdem wir heftig rumgemacht haben und am Vögeln waren, nahm ich sie von hinten. Währendessen kam mir der Einfall sie auf den Arsch zu schlagen und ihr die berüchtigte Frage zu stellen: “Who´s your Daddy?“. Sie fing an laut los zu schreien, drehte sich um und schrie mir ins Gesicht: “Das ist nicht lustig. Mein Vater und du habt den selben Vornamen!“. Sie zog sich an und ging. Die nächsten gemeinsamen Kurse waren die Hölle und wir haben nie wieder ein Wort miteinander gesprochen!

Sabine – Hat die Turtles heute in ganz besonderer Erinnerung

sexgeschichte penisbruch

Mein damaliger Freund und ich wollten ein bisschen Abwechslung beim Sex ausprobieren, da mir das normale Vögeln im Bett zu langweilig wurde. Als er dann ein paar Tage später bei mir war, kam er vom Sport und wollte duschen. Ich dachte meine Stunde sei gekommen und sagte, dass ich mitkomme. Wir waren dann mitten dabei, die Dusche lief, er stand hinter mir und wir begannen zu vögeln. Es wurde immer heftiger als ich den Halt verlor und ausrutschte. Ich schlug mit der Stirn gegen die Badezimmerfließen und das Letzte, an das ich mich erinnern kann, ist, dass er aufschrie und anfing den Introsong der Teenage Mutant Hero Turtles zu singen. Einige Zeit später erwachte ich im Krankenhaus. Ich hatte eine Gehirnerschütterung und eine Platzwunde am Kopf. Als ich mich nach meinem Freund erkundigte, fingen die Schwester und der Arzt an, breit zu grinsen. Mir wurde mitgeteilt, dass er noch im Behandlungsraum sei. Kurz darauf erfuhr ich dann, als er zu mir ins Zimmer geschoben wurde, dass, durch den Ruck des Falles, sein Penis gebrochen wurde, da er bei dem Sturz noch in mir drin steckte. Er schaute mich grimmig an und sagte: „Morgen kaufst du eine Anti-Rutschmatte für die Badewanne und ich geh‘ nur noch alleine unter die Dusche!“. Heute kann er darüber lachen, aber anfangs zuckte er noch jedes mal zusammen, wenn ich das Bad betrat.

Na? Lust bekommen selbst zu berichten? Dann nochmal zur Erinnerung: schickt eure Geschichten einfach an: redaktion@sleazemag.com

Autorin: Magali

Originally posted 2014-05-04 19:02:39.