Aus Dir sprudeln die Ideen wie bei einer fritz-kola-Kaubonbon-Explosion? 

In Deinem Vorgarten, Balkon oder Hinterhof erhält deine Genialität einfach nicht die Öffentlichkeit, die ihr gebührt? Du suchst seit Längerem nach dem idealen Ort um deiner Kunst die ideale Plattform zu bieten, aber bisher fehlte dir die ideale Leinwand dafür? Kein Problem, du kannst alle Zeitungsannoncen in der Rubrik „Gesucht/Gefunden“ stornieren, fritz-kola hat soeben die Anzeige  „Leinwand sucht Künstler“ geschaltet.

Dass man als Künstlerin kein Maler sein muss und keine Galerie braucht, das wussten schon Joseph Beuys und die Graffiti Writer. Klar, es gibt großartige Kunst, für die fährt man extra in ein Museum oder eine Galerie. Da steht man in der Schlange an, studiert den Katalog und liest eifrig den dazugehörigen Ausstellungstext. Und dann gibt es Kunst, der begegnet man unerwartet.  Ungefragt schiebt sie sich dreist in die gewohnte Umgebung unseres Alltags – unterbricht – und macht im besten Fall das, was Kunst am besten kann, für einen kurzen Moment die Wahrnehmung unserer Umwelt verschieben. Wie Oscar Wilde schon so treffend simpel formulierte: Ziel der Kunst ist, einfach eine Stimmung zu erzeugen.

Und das geht überall.

fritz kola vielvielkunst lass tanzen sleaze

Leinwand von #vielvielkunst 2016

Genau auf diesen Moment hat fritz-kola 2016 gesetzt und in dem Experiment #vielvielkunst Hamburgs Herbstgrau mit bunter Kunst auf Plakatwänden bekämpft.

Und weil die Zahl der Krankschreibungen wegen Sommerende und Herbstristesse aufgrund der Begeisterung für die Aktion rapide zurückgingen, wird das Experiment #vielvielkunst in diesem Jahr nicht nur wiederholt, sondern auf die Städte Berlin, Dresden, Köln, München und Freiburg ausgeweitet. Und du kannst dabei sein.

Während gerade alle Eis schleckend die ersten Frühlingsstrahlen mit dem traditionellen Sonnenbrillen-Ritual begrüßen, kümmert sich fritz-kola bereits jetzt darum, dass wir uns auf den drohenden Strudel der Dunkelheit, auch genannt Herbst 2017, freuen können. Egal wie grau, nieselig und beschissen windig er auch werden wird.

Leinwand sucht Künstler! Hä? Was?!? Bin hier etwa ich gemeint?

Wenn du für Dein Leben gerne Leinwände mit Feuer speienden Rollmöpsen bemalst, mit Deiner Kamera magische Momente in der Welt der Clubtoiletten festhältst oder lebensgroße Porträts Deiner Freunde aus alten Fixie Bike Reifen formst, ist jetzt deine Chance, der Welt zu zeigen, was Du drauf hast. Die phänomenalsten Arbeiten werden von einer kompetenten Jury auserkoren und Ende des Jahres an verschiedenen Orten in deutschen Großstädten ausgestellt. Quasi als frei konsumierbares Antidepressiva gegen allgemeine Herbst-Grumpiness.

fritz kola vielvielkunst sleaze

Um den Fame noch ein bisschen zu vergrößern landeten letztes Jahr 10 Motive auf den Flaschen von fritz-kola

Die Bewerbung ist in läppischen 5 Minuten geschafft.

So lange wird dein Instagram-Account auch ohne Dich auskommen. Mache einfach ein Foto Deiner Arbeit. Lege eine tiefgehende philosophische Interpretation oder eine unterhaltsame Anekdote bei (optional), nenne fritz-kola den Titel deiner Arbeit und die Stadt, in der du ausstellen willst. Schick das Ganze bis zum 15.06.2017 per Email an vielvielkunst@fritz-kola.de. Einsendungen via  Instant Messenger, Videokonferenz oder Fahrradkurier sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Und hier nochmal alle Infos auf einen Klick:

fritz Kola leinwand such Künstler

Hier gibt es alle wichtigen Infos zum Wettbewerb

 

Und weil 2-D so 2016 ist, sind in diesem Jahr auch 3-dimensionale Arbeiten zum Wettbewerb zugelassen. Wenn Du also planst, mit einer abstrakten Skulptur aus deiner epilierten Ganzkörperbehaarung ein Zeichen gegen die Verschwendung von Emojis zu setzen, dann verwende bitte ausreichend Klebstoff, Lötzinn oder Kunstharz. Egal, welche Metaebenen dein Werk inhaltlich auch erreichen wird, der materielle Ausdruck sollte eine ausstellbare Form annehmen. 

Wir selbst machen übrigens auch mit –

Und schicken unsere beiden heiß geliebten Haus- und Hofillustratorinnen Fanny Do und Juju Rocks mit zwei Kreationen ins Rennen. In der Redaktion überlegen wir außerdem eine gemeinschaftlich erbaute Einhorn-Skulptur aus Speiseeis einzureichen. Ob die Teilnahme von Eisskulpturen gestattet ist, wissen wir aber leider noch nicht.

fritz Kola vielvielkunst fanny do

Augen auf! Holzskulptur von Fanny Do der flauschigen Velociraptorin

 

fritz kola vielvielkunst juju rocks

30 ist das neue 20. Illustration von Hellbabe Juju Rocks

Erfreue uns auch du mit deinen aus Geschenkpapier collagierten Nachbildungen alter Meister!

Oder einem Kupferstich-Comic Deines Lieblingskatzenvideos. Manchmal tut es auch ein simpler Filzstift, und schon machst Du #vielvielkunst. Leg dich ins Zeug, in die Zeichenmappen und Tonklumpen –  mach was du willst, mach es groß,  mach es bunt.

Wir setzen in der Zwischenzeit unsere Sonnenbrillen wieder auf, legen unsere Füße auf die Balkonbrüstung und freuen uns auf #vielvielkunst.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Originally posted 2017-04-11 18:53:44.