Chuck Palahniuk hat seinen Klassiker Fight Club für Kinder neu aufbereitet

Der gefeierte Autor, dessen (laut eigener Aussage einziges) Werk zwar jeder kennt, aber auch nur, weil man den Film gesehen hat, stellte unlängst fest, dass seine Fanbase langsam aber sicher älter wird.
Die Generation X ergraut, bekommt Kinder und stirbt (früher oder später). Somit sterben die Leute aus, die den Fight Club kennen und entgegen der ersten beiden Regeln, darüber sprechen können.

Chuck, das alte Schlitzohr, hat einen Plan gefasst, den Stoff an die nachfolgende Generation weiter zu reichen: In Form von mündlicher Überlieferung können die Kids können ab sofort „Fight Club 4 Kids“ als Gutenachtgeschichte von ihren Eltern vorgelesen bekommen.

Der Autor selbst macht es vor und man merkt, dass es ihm nicht allzu leicht fiel, die Sache kinderfreundlich zu gestalten.

Kleiner Fun Fact am Rande

Im Gegensatz zu Fight Club für Kinder ist die Filmversion nicht allzu harmlos. Obwohl die amerikanische Jugendschutzbehörde massiv den Rotstift angesetzt hat, gab es dennoch reichlich nackte Frauen zu sehen.
Auf Tyler Durdens Shirt.

Bratt Pitt trägt in einigen Szenen ein geschmackvolles, rotes T-Shirt, das einer Collage aus Pin-Up Kalendern gleichkommt und wohl durch das Raster gerutscht ist.

Fight Club fun fact nude women on shirt

Originally posted 2015-07-01 10:20:14.