In Asien macht man einige Dinge anders, als bei uns. Ob es nun Essensbräuche, Höflichkeitsformeln oder Sex ist.

Für die durchschnittlichen Mitteleuropäer wirken viele kulturelle Bräuche und auch Alltägliches aus Asien sehr befremdlich. Wobei die Asiaten uns im Gegenzug mit unseren Eigenheiten wohl ebenso für völlig bekloppt halten müssen.
Asien ist ein sehr weiter Begriff und schließt auch ganz viele unterschiedliche Kulturkreise mit ein, wovon die Japaner nur einen kleinen Teil ausmachen, jedoch in Sachen „Seltsamkeit“ ganz weit vorne in der Liste liegen. Vor allem ihre Produktpalette bietet allerhand Kuriositäten und Dinge die von „fragwürdig“ bis „muss ich haben“ alles abdecken. Schöne Beispiele sind die vollautomatische Entsamungsmaschine oder Unterhosen für Wasserflaschen, um nur einige zu nennen.

Wir sind uns also alle einig, dass sie im Land der aufgehenden Sonne ein paar Dinge anders handhaben, als wir das hier machen. Wenn man diesen Umstand im Hinterkopf behält, verwundert der Scheidungsgrund eines japanischen Paares vielleicht etwas weniger.

Einfühlsam Schluss machen: Frau für eine Sexpuppe verlassen

Senji Nakajima liebt Saori. So weit, so gut, so romantisch und auch eigentlich nicht der Rede wert. Saori ist jedoch keine normale Japanerin, auch wenn sie dort wahrscheinlich geboren hergestellt wurde.
Saori besteht zu großen Teilen aus Kunststoff und ist hauptberuflich Sexpuppe.

japan sexpuppe

Herr Nakajima und Saori beim Kleiderkauf

Herr Nakajima gibt an endlich seine große Liebe gefunden zu haben und richtig glücklich zu sein. Offenbar so glücklich, dass er für diee Sexpuppe seine „richtige“ Frau und die beiden gemeinsamen Kinder verließ.

Nun lebt er gemeinsam mit Saori in einem kleinen Tokyoter Apartment und unternimmt mit ihr Ausflüge ins Grüne, geht shoppen und ins Restaurant. Wie das gemeinsame Essen aussieht, kann man nur mutmaßen. Aber vielleicht isst er die doppelte Portion und sie schaut ihm dabei genussvoll zu und schweigt.

menschliche sexpuppe

Zum Glück haben sie den gleichen Filmgeschmack

Was seine Frau von der Aktion hält ist nicht überliefert, doch kann man sich ihre Reaktion in etwa vorstellen. Doch wenn er wirklich Glücklich ist, wer sind wir ihm das absprechen zu wollen. Whatever floats your boat.

sexpuppe japan menschlich

Sicherheit geht vor, auch wenn sie einem Crash Test Dummy nicht so unähnlich ist.

Originally posted 2016-08-31 20:16:19.