Die Allgemeinheit ist sich einig, dass man den Hass abschaffen und lieber Toleranz und gutmütige Nächstenliebe praktizieren sollte.

Nicht jeder ist für den Kuschelkurs zu haben und das ist auch in Ordnung. Das Leben ist keine Kindersendung im Vormittagsprogramm – es darf geflucht werden und wer hassen möchte, bitte.

Wir hassen beispielsweise Musik, Dinge oder Menschen, doch das ist meist begründet. Ebensowenig finden wir die ganzen besorgten Bürger gut, die nämlich relativ unbegründet ihrem Unmut und ihrem durch den Geschichtsunterricht gekränkten Nationalbewusstsein Luft machen, indem sie die Wurzel allen Übels in den Flüchtlingen zu erkennen geglaubt haben.

Nach dieser hypotaktischen Stolperfalle, zurück zu einfachen Worten.

Hass hilft

Das ist ein kurzer und auf den ersten Blick ein recht irritierender Slogan. Wir erklären ihn euch gerne.
Nachdem die Nazis bei ihren Demos dank der Aktion „Rechts gegen Rechts“ Spendenmärsche gegen rechtes Gedankengut absolviert haben, hat das Zetrum Demokratische Kultur jetzt eine neue Idee.

Das Prinzip ist recht ähnlich und genauso großartig:

Wir wandeln jeden menschenverachtenden Kommentar in eine SPENDE VON 1 EURO um. Heißt: Je mehr Hasskommentare, desto mehr Euro. Und diese Spenden gehen nicht irgendwohin: Sondern an Flüchtlingsprojekte der „Aktion Deutschland Hilft“ und an „EXIT-Deutschland“ – eine Initiative gegen Rechts.

 

Wir freuen uns sehr, dass es diese Aktion gibt! Damit habt ihr heute das Internet gewonnen.

hellyeah
Und liebe besorgte Bürger, hasst doch ruhig noch ein wenig weiter, damit ordentlich Spendengeld zusammenkommt.
In diesem Moment (23.10.2015 um 15:35Uhr) sind bereits 256€ gesammelt worden.

Originally posted 2015-10-23 15:47:04.