Wisst ihr noch, als das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts Gebäude, wie den Berliner Reichstag, mit Stoff verhüllte und so kurzlebige, aber öffentlich zugängliche Kunst schaffte? Ein neues Kunstprojekt steht nun kurz vor seiner finalen Umsetzung und es wird bunt, aufregend und für alle zugänglich sein – im wahrsten Sinne des Wortes.

The Floating Piers, eine Installation am italienischen Iseosee, ermöglicht seinen Besuchern und Besucherinnen nämlich den freien, schwebenden Gang über den See. Auf einem über drei Kilometern langen Steg aus mehr als 220.000 Polyethylen-Kästen sollen ab dem 18. Juni Tag und Nacht Menschen den See begehen, die Bewegungen der Wellen fühlen und die Landschaft am und um den Iseosee aus einer neuen Perspektive betrachten können. Für Sicherheit sorgen dabei der 16 Meter breite Pier, für visuelle Effekte über 100.000 Quadratmeter schimmernder Stoff, der je nach Lichteinfall gelb-rot-golden leuchtet.

The Floating Piers – schwebend über den Iseosee

The Floating Piers ist das erste große Projekt seit der Inauguration von The Gates 2005 in New York und dem Tod von Jeanne-Claude im Jahr 2009. Christo selbst bezeichnet die bevorstehende, 16-tägige Ausstellung als Hommage an die inspirierende Landschaft um den Iseosee: „Die Berge am Rand des Sees bieten eine Art Vogelperspektive auf die Installation und werden ganz neue Sichtweisen und Aspekte offenlegen.“
Was nach dem Ende der Exposition mit den Kunststoffkästen passieren soll, hat Christo genauestens geplant. Auf seiner Website verkündete er unlängst, dass die gesamte Installation abgebaut und recycliert werden soll.

The Floating Piers könnt ihr vom 18. Juni bis zum 3. Juli am Iseosee in Italien besuchen – falls ihr diesen Sommer noch nichts vorhaben solltet.

Foto: Christo & Jeanne-Claude

Foto: Christo & Jeanne-Claude

Foto: Christo & Jeanne-Claude

Foto: Christo & Jeanne-Claude

Foto: Christo & Jeanne-Claude

Foto: Christo & Jeanne-Claude

Foto: Christo & Jeanne-Claude

Foto: Christo & Jeanne-Claude

Originally posted 2016-06-10 11:30:47.