Aus der beliebten Kategorie: Dinge, die im Flugzeug absolut nicht passieren sollten und uns trotzdem genau so passieren würden. Ein Mann wollte auf einem Flug von Edinburg nach Amsterdam kürzlich die Toilette besuchen – und verwechselte die Klo-Tür mit dem Notausgang.

Überleben mit SLEAZE: Bloß nicht den Notfallhebel berühren!

Eins vorweg: Es gab keine Katastrophe und auch keine Verletzten. Dass man angesichts aller vergangenen Geschehnisse besser nicht ohne Aufforderung und in 9.000 Metern Höhe in die Nähe des Notausgangs kommt, leuchtet ein.

Der „blinde“ Passagier des besagten KLM-Fluges behauptet im Telegraph trotzdem nach wie vor vehement, er habe den Notfallhebel AUS GRÜNDEN nur kurz berührt und bei Bemerken des Irrtums sofort wieder losgelassen. Half trotzdem nichts: Nach der Landung am Flughafen Schiphol wurde der gescheiterte Toilettengänger in Polizeigewahrsam genommen und mit einer 600-Euro-Buße bestraft. Dass die Fluggesellschaft KLM ihrem Passagier James Gray zudem ein fünfjähriges Flugverbot auf ihren Flügen erteilte, bemerkte der hoffnungslose Fall leider erst bei seinem Rückflug, zu dem er nicht zugelassen wurde. Dumm gelaufen, James. Ganz. Dumm. Gelaufen.

James Gray Notausgang statt Toilette Flieger-Unfäle lustig credit CASCADE

Foto: Cascade

Originally posted 2015-09-28 14:36:45.