Wie macht man Menschen auf gesellschaftsbezogene Probleme aufmerksam? Indem man sich bekannter Personen und Figuren aus ihrem eigenen Umfeld für die geäußerte Gesellschaftskritik bedient. Ein ähnliches Konzept verfolgt zumindest der Künstler Saint Hoax: In seinen Bildern sind Disney-Prinzessinnen die Darstellerinnen, die Themen wie der Umgang Menstruationsblut, häuslicher Gewalt oder Essstörungen in Szene setzen.

Auch das neueste Projekt Once Upon A War des Syrers Saint Hoax geht eine gegenwärtige Krise mit dem Zauber der Disney-Welt an. Gemeinsam mit dem Beiruter Kreativstudio Plastik Studios besuchte er in der letzten Woche ein Flüchtlingscamp in Akkar, Libanon, und organisierte mit und für die dort untergekommenen Mädchen und jungen Frauen eine Kostümparty im Stil der bekannten Disney-Prinzessinnen. Zum Anlass des Weltfrauentages am 8. März konnten die geflüchteten und zumeist syrischen Mädchen nicht nur das Kleid ihrer liebsten Prinzessin überziehen, sondern auch ihre eigene Geschichte mit der Welt teilen. Saint Hoax schreibt dazu auf seinem Instagram-Account:

Die meisten unter ihnen bekamen nie die Chance, sich zu verkleiden, weil ihre Realität alles dominiert. Plastik Studios und ich entschieden uns deshalb dazu, eine Kostümparty im Camp zu schmeissen. Die Mädchen konnten in die Rolle ihrer liebsten Disney Prinzessinnen schlüpfen und von ihren Zielen und Wünschen erzählen.

Once Upon A War ist mehr als nur eine Kostümparty

Im Gegensatz zu Cinderella, deren Kleid sich mit allem drumherum um Mitternacht in Luft auflöste, soll es den Mädchen in Akkar anders gehen.

Dass die Welt die Geschichten um den syrischen Krieg und die Situation der geflüchteten Menschen nicht vergisst, dafür will Saint Hoax mit Once Upon A War sorgen. In Kooperation mit der Organisation MALAAK ruft er zur Unterstützung der NGO im Kampf gegen sexualisierte und genderbezogene Gewalt auf. Jungen Frauen soll, trotz ihrer Fluchtsituation und dem damit unterbrochenen Zugang zu Schulen und Bildungseinrichtungen, uneingeschränkt eine Möglichkeit zur Ausbildung verschafft werden. Wer sich an diesem oder anderen Projekten von MALAAK beteiligen möchte, findet auf der Homepage der Organisation weitere wichtige Informationen.

Aber zurück zu den Prinzessinnen: Trefft Aya, Raghdad, Bayan, Manar, Maram und Mona.

As a result of the Syrian civil war, 4.6 million Syrians have become refugees. As a Syrian citizen myself and as a human, I felt the need to help. MALAAK, an NGO providing aid and education for Syrian refugees, granted me the privilege to collaborate with a group of girls who are temporarily residing in a refugee camp in Akkar, Lebanon. “Once Upon a War” is the outcome of my life-altering encounter with these girls. Most of them never got the chance to play pretend because their reality is over dominating. It is why @PlastikStudios and I decided to throw a costume party in the camp. They got to dress up as their favorite Disney princesses and talk about their aspirations. These girls are real life heroines and I am honored that I got the chance to dream with them. As a celebration of International Women’s Day (March 8), we wanted the girls to document their lives over the next week. We gave them a Snapchat workshop, and they will be taking over my Snapchat account ( SaintHoax ) starting tomorrow to share their stories with the world. How you can help: Due to war and displacement, the education of most refugee girls is disrupted. This often leads to sexual and gender-based violence, increased risks of exploitation, and early marriage/pregnancy. It’s highly important to educate and empower girls in refugee camps. You can help by donating to @MalaakNGO (Link in bio). #OnceUponAWar

Ein von Saint Hoax 🙏🏻 (@sainthoax) gepostetes Foto am

Bayan (age 12) chose the Sleeping Beauty dress because it reminded her of a similar dress that she once had. When Bayan and her family left their home 3 years ago, they had to leave everything behind. That was the last time she ever saw her pink dress. Raghad (age 12) loves Frozen because it highlights the relationship between two sisters. She’s extremely attached to her sister and would do anything to protect her, just like Elsa. Mona (age 11) has 2 favorite princesses, Jasmine and Belle. She chose Jasmine because she’s an Arabian princess, and Belle because of her intelligence. Both princesses are strong and adventurous and Mona relates to that. Bayan, Raghad and Mona all met in the camp 3 years ago. They became close friends ever since. Their dream is to become teachers. @malaakngo @plastikstudios #OnceUponAWar

Ein von Saint Hoax 🙏🏻 (@sainthoax) gepostetes Foto am

Originally posted 2016-03-11 14:00:20.