Angst vor Spinnen, Höhe und der Zukunft sind Phobien, die den meisten von uns sehr gut geläufig sein dürften. Neben diesen gibt es jedoch noch eine Reihe anderer – viel außergewöhnlicherer – Phobien, die offiziell als krankhafte Ängste anerkannt werden. Vielleicht erfahrt ihr ja auf diesem Wege von Ängsten, die ihr tief in euch tragt, ohne von ihnen zu wissen — zumindest bis jetzt. Wir präsentieren:

Phobien: Crazy Shit

1. Deipnophobie

Dies ist die Angst vor Unterhaltungen beim Essen.

Phobien

2. Ablutophobie

Als Ablutophobie wir die übermäßige Angst vor dem Waschen oder Baden bezeichnet.

Phobien

3. Genuphobie

Dieser Fachbegriff beschreibt die irrationale Angst vor Knien. Der Betroffene meidet Gedanken und Bilder von Knien. Auch meidet er die Nähe zum menschlichen Knie und dessen Berührung.

Phobien

4. Clinophobie

Die Clinophobie ist die Angst vor dem Zubettgehen. Bei dieser Angststörung fürchtet sich der Betroffene davor, abends ins Bett zu gehen und zögert diesen Schritt so weit wie möglich hinaus.

Phobien

5. Acerbophobie

Dies bezeichnet die Furcht vor Säuerlichkeit oder  Saurem, bzw. etwas Saures zu essen oder damit in Berührung zu kommen.

Phobie

6. Selenophobie

Die Selenophobie ist eine krankhaft übersteigerte Angst vor dem Mond.  Der Betroffene meidet Mondlicht in jeglicher Form. Fenster werden nachts komplett abgedeckt, damit der Mond nicht sichtbar ist.

Phobie

7. Consecotaleophobi

Dies ist die Angst vor Stäbchen.

Phobie

8. Barophobie

Ist die Angst vor der Schwerkraft und vor Druck. Der Betroffene meidet alles, was auf ihn Druck ausübt bzw. wo der Betroffene die Schwerkraft zu spüren bekommt, also in Fahrzeugen mit hoher Beschleunigung.

Phobie

9. Amathophobie

Die Amathophobie ist die Angst vor Staub.

Phobie

 

10. Scriptophobie

Dies bezeichnet die krankhaft übersteigerte Angst vor dem Schreiben unter Beobachtung. Bei dieser Angststörung vermeidet es der Betroffene beispielsweise, an öffentlichen Tests teilzunehmen. Auch das Unterschreiben kann problematisch sein.

Phobie

11. Alliumphobi

Ist die Angst vor Zwiebeln oder Knoblauch  oder sogar die Angst schon allein vor deren Geruch, der bereits eine Panikattacke auslösen kann.

Phobie

12. Kakorrhaphiophobie

Bezeichnet die übersteigerte Angst vor dem eigenen Versagen. Es ist die typische Versagensangst, die Angst, Fehler zu begehen und Niederlagen zu erleben.

Phobie

13. Arithmophobie

Ist die krankhafte Angst vor Zahlen. Bei dieser Angststörung meidet der Betroffene Zahlen bzw. meidet es, sich mit ihnen zu beschäftigen, sie auszusprechen oder an sie zu denken.

Phobie

14. Geliophobie

Beschreibt die übersteigerte Angst vor Lachen oder Gelächter. Die Betroffenen haben generell vor jeglichem Lachen oder Gelächter, auch dem eigenen, eine übersteigerte Angst, da sie die Befürchtung haben, dass Lachen sündhaft oder unanständig ist.

Phobie

15. Anuptaphobie

Bezeichnet die krankhaft übersteigerte Angst, allein zu sein / zu bleiben oder alleinstehend zu sein / zu bleiben. Der Betroffene meidet es, allein zu sein und stürzt sich meistens in Beziehungen oder verbleibt in Beziehungen, die ihm nicht gut tun.

Phobie

16. Syngenesophobie

Ist die krankhaft übersteigerte Angst vor Verwandten, der Familie. Der Betroffene meidet und fürchtet die Nähe zu ihnen. Er fürchtet die Abhängigkeit und penetrantes Eindringen in seine Privatsphäre.

Phobie

17. Bibliophobie

Beschreibt die Angst vor Büchern. Dazu gehören auch Orte und Dinge, die an ein Buch erinnern. Gemieden werden auch Buchläden, Bibliotheken.

Phobie

18. Omphalophobie

Die Angst vor Bauchnabeln, bzw. die Angst, diese zu berühren.

Phobie

19. Paraskavedekatriaphobie

Die irrationale Furcht vor einem Freitag dem 13.

Phobie

20. Pogonophobie

Dies ist die krankhaft übersteigerte Angst vor Bärten. Der Betroffene meidet jegliche Nähe zu bärtigen Menschen, meidet es, einen Bart anzufassen oder selbst einen Bart zu tragen.

Phobie

21. Nomophobie

Als Nomophobie bezeichnet man die Angst, mobil unerreichbar für soziale und geschäftliche Kontakte zu sein.

Phobie

Originally posted 2015-12-18 18:58:20.