Nicht alle Tätowierten sind kriminell, aber viele Kriminelle haben Knast-Tattoos. Wenn die Tattoo-Künstler aus dem Gefängnis kreativ zuschlagen (unter anderem mit Gesichtstattoos), resultiert das in der Redaktion oft in schallendem Gekicher. Heute nicht, denn heute sind wir total ernst. Wir kümmern uns daher mal ausgiebig um die Knast-Tattoos der bösen Jungs und Mädels. Gefängnis-Tattoos und ihre Bedeutung und was die Insassen uns mit ihrer Körperkunst wirklich sagen möchten.

6 gängige Knast-Tattoos und was ihr aus den Symbolen lernen könnt

Böser, als wie man denkt: Das Kronen-Tattoo

Kronen als Tattoomotiv verbinden wir in erster Linie mit Gelnägeln, Chihuahas und hellrosa Jogginghosen in Frottee. Das sollten wir den bösen Boys aus der Zelle aber lieber nicht sagen – die Krone ist in den USA den Latin Kings, einer berüchtigten lateinamerikanischen Gang, zuzuordnen. Hat die güldene Kopfbedeckung 5 Zacken, könnte das eventuell etwas mit Verbrechen zu tun haben. Wird das Krönchen noch dazu von den Buchstaben ALKN – Almighty Latin Kings Nation – begleitet, steht ihr wahrlich krassen Kerlen gegenüber. Oder einfach nur der Eierollen von nebenan.
krone-tattoo latin kings bedeutung

Wenn der Knastmann dreimal klingelt: Die Drei-Punkte-Tätowierung

Wenn in der Schule Fünfzehnjährige damit herumlaufen (mit Fineliner angezeichnet), dann weisst du, dass du mit deinem Knast-Tattoo nicht mal deine kleine Schwester beeindruckst. Das gängigste aller Motive steht für ‚mi vida loca‘ oder ‚mein superspannendes Leben‘ und wird meistens am Auge oder an der Hand getragen. Damit auch jeder sieht,  dass ihr mehr als nur einen Joghurt im Rucksack tragt #yolo.
knast-tattoos drei punkte am auge symbol

Das Spinnennetz am Ellbogen: So Knasti wie Mainstream

Auch wenn sich Spinnennetze am Ellbogen hervorragend als Füller für unvollendete Sleeves eignen – ursprünglich litten ausschließlich verurteilte Gangster unter dieser Geschmacksverirrung. Die Spinnweben symbolisierten Gefangenschaft und assoziierten das Leben hinter Gittern mit einem im Netz erbeuteten Insekt. Möglicherweise wollte der Träger aber auch nur andeuten, dass er soviel Zeit in der Zelle verbrachte, bis sich Spinnweben an seinem Körper bildeten.
spinnennetz tattoos bedeutung

Das Tränen-Tattoo

Lil Wayne hat eins, The Game und irgendein anderer Rapper mit herzerweichender Vergangenheit sicher auch: Das Tränen-Tattoo gliedert (Glied!) sich in die Reihe Mainstream gegangener Knast-Tattoos ein und imponiert uns mittlerweile auch eher mäßig. Möp, möp. Dabei haben Tränen derart viele Bedeutungen, dass ihr euch netterweise für eure liebste entscheiden dürft: Sie stehen für lange Haftstrafen, begangene Morde und Freunde und Verwandte, die ebenfalls (s)einem Mord zum Opfer gefallen sind.
tattoos aus dem knast und ihre bedeutung tränen

Nazi-Tattoos: 1488 und andere Zahlen

Nazis sind dumm, das wissen wir. Dass sie sich lieber mit Zahlen als mit Buchstaben beschäftigen, mittlerweile auch. Bewegt man sich im Knast-Milieu, tragen die braunen Rechtschreibgötter ihre Dummheit durch Knast-Tattoos immerhin gut sichtbar auf der Stirn. Die 14 steht dabei für ein Zitat des Rechtsextremisten David Lane: We must secure the existence of our people and a future for White Children. Die 88 … googelt einfach.
gefängnis-tattoos nazi 1488

5-Punkte-Tattoo

Nicht zu verwechseln mit dem Drei-Punkte-Tattoo, aber immer noch einfach kraaasssss: Das Fünf-Punkte-Tattoo, auch Quincux genannt, ist ebenfalls ein Zeichen für eine bereits bestrittene oder noch laufende Haftstrafe. Die vier äußeren Punkte sind Wände, der mittlere Punkt der oder die Inhaftierte. Gestochen werden übrigens alle Pünktchen-Tattoos mit Tinte und Nadel – nach dem Stick-and-Poke-Prinzip. Solltet ihr nicht nachmachen, aber wir haben gehört, die Hipster machen das wohl gerade so.
knast-tattoo-5-punkte knast-tattoos

Merken

Originally posted 2017-01-23 11:28:00.