Langsam, aber sicher, wird es wieder kalt draußen. Die dunkle Jahreszeit wird schon bald wieder über uns hereinbrechen, wie eine Horde Insekten auf Diät. Und wenn ihr, so wie wir, noch keine Lust auf die zerzauste Kuscheldecke und den drohenden Winterspeck habt, dann packt eure Sachen und ab mit euch auf die Bahamas.

Chillt eure Basis auf der Schweineinsel

Auf der Schweineinsel erwarten euch nicht nur jede Menge sonnengebräunter Kokosnussknacker, die euch vielleicht den ein oder anderen Bahama Mama mixen wollen, sondern auch ganz besonders borstige Inselbewohner. Nein, keine Katzen mit Dreadlocks: Süße Inselschweinchen!

Schweineinsel Foto von CarDelMar

Foto von CarDelMar

Ihr habt richtig gelesen. Auf Big Major Cay, einer der rund 700 Tropeninseln vor der Südostküste der Vereinigten Staaten im Karibischen Meer, leben verwilderte Hausschweine. Wie sie dahin gekommen sind, weiß im Grunde keiner so genau. Ist auch egal. Fakt ist, sie sind da und wissen ganz genau, wie das mit dem Relaxen im kristallklaren Wasser funktioniert. Und ihr könnt das von ihnen lernen. Oder sie zumindest dabei beobachten, füttern und die süßen, borstigen Wasserratten streicheln.

 Schweine auf den Bahamas Foto von CarDelMar

Foto von CarDelMar

Wovon die kleinen Schweinchen leben? Na von euch! Denn tagtäglich kommen unzählige borstenliebende Touristen zur kleinen Schweineinsel nahe der Hauptstadt Nassau und bringen haufenweise Essbares. Saugut, so ein Leben, oder? Wir sind fast ein bisschen neidisch.

giphy

Originally posted 2015-10-01 12:45:44.