Das menschliche Gehirn ist eines der komplexesten Dinge im Universum … zumindest dem Gehirn zufolge.

Die Wissenschaft ist im Laufe der Menschheitsgeschichte weit gekommen, doch auch bis heute bleibt noch einiges ungeklärt. Wir wissen bereits sehr viel über den Menschen, was uns glücklicherweise in vielen Lebensbereichen zu Gute kommt.
Die Ursache für das sogenannte Kindbettfieber wurde damals beispielsweise als spekulativer Unsinn abgetan. Einige Jahre nach dem Tod von Ignaz Semmelweis, der das Problem erkannt und benannt hatte, stellte man fest, dass er vollkommen richtig lag. Über andere Dinge wissen wir zwar auch schon lange Bescheid, allerdings kann sich niemand die genaue Ursache erklären.

Uns bleibt nichts als das so hinzunehmen und zu warten, bis ein schlauer Mensch auf die Lösung stößt. Bis es so weit ist, wundern wir uns ein bisschen.

15 verblüffende Fakten über den Menschen

1. Blinde Menschen haben viermal häufiger Albträume, als sehende. 25% der Träume bestehen bei blind Geborenen aus Albträumen, während schlechte Träume bei Sehenden lediglich 6% ausmachen.

nightmare

2. Babies, die bereits sehr früh sprachliche Fähigkeiten entwickeln, haben ein höheres Risiko, im Alter zu starken Trinkern und Alkoholikern zu werden.

drunk

3. Montage haben ihren schlechten Ruf nicht einfach so bekommen oder weil sie das Ende des Wochenendes markieren. Wahrscheinlicher ist die akute Lebensgefahr, die von diesem Wochentag ausgeht. Die Herzinfarktrate ist an Montagen nämlich am höchsten.
In Schottland wurde zehn Jahre lang eine Studie dazu durchgeführt und festgestellt, dass 20% mehr Menschen an Montagen an einem Herzinfakrt sterben, als an allen anderen Wochentage.

monday

4. Eine Studie des British Journal of Psychology stellte einen Zusammenhang zwischen Fingerlänge und geistiger Leistung her.
Je größer das Ring-zu-Zeigefinger-Verhältnis, desto besser schnitten die Männer, denen die Finger gehörten, in standardisierten Mathetests ab (amerik. SAT-Test). Frauen mit diesem Finger-Verhältnis schnitten dafür besser im sprachlichen Test ab.

finger

5. Menschen, die bereits früh morgens viel Sonnenlicht ausgesetzt sind, sind weniger anfällig für Gewichtszunahme. Ganz unabhängig von Alter, sportlicher Betätigung und Kalorienaufnahme.

sun

6. Eine niederländische Studie stellte fest, dass ein Zusammenhang zwischen der Blase und finanzieller Planung besteht.
Menschen, die Urin gut einhalten können, sind auch gut in langfristiger Planung ihrer Finanzen.

pee

7. Der Mensch ist das einzige Tier auf diesem Planeten, dass scharfes Essen genießt. Niemand weiß so genau, warum.

spicy

8. Eine Umfrage in amerikanischen Firmen fand heraus, dass 35% aller Unternehmensgründer eine Lese-Rechtschreib-Schwäche haben.

reading

9. Katzenfreunde aufgepasst:
Laut einer Studie des Schizophrenia Research Journals besaßen 50,6% aller Schizophrenen, die diese Krankheit im Erwachsenenalter entwickelten, in ihrer Kindheit eine Katze.

cat

10. Frauen mit hervorstehenden und spitzen Oberlippen haben im Vergleich zu normal belippten Frauen eine zwölffach höhere Chance, vaginale Orgasmen zu bekommen.

lips

11. Klavierspielen macht euch besser in Mathe.
Bereits nach acht Monaten Klavierunterricht konnten Studenten ihre Ergebniss beim „Stanford 9 Math Test“ von 30% in den 65%-Bereich verbessern.

piano

12. Muttermale erhöhen die Lebenserwartung.
Menschen mit vielen Leberflecken leben in der Regel länger als Menschen mit weniger.

13. In Bekoji leben etwa 17000 Menschen. Die Läufer aus der äthiopischen Stadt gewannen bereits insgesamt 30 Weltmeisterschaften und 16 olympische Medallien.
Im Verhältnis ist das mehr, als ganz Indien in der gesamten Geschichte der Olympischen Spiele gewonnen hat. Und das mit 1,2 Milliarden Einwohnern.

14. Menschen mit psychophatischen Tendenzen trinken ihren Kaffee lieber schwarz, als mit Milch oder Zucker.

coffee

15. Die Wahrscheinlichkeit, dass homosexuelle Männer einen Haarwirbel haben, der gegen den Uhrzeiger wächst ist um 21,4% höher, als bei heterosexuellen Testgruppen.

hair

Originally posted 2016-03-31 13:42:33.