Auf Zelluloid gebannt und dennoch nicht zu fassen – unerklärliche Fotos

Trotz ausgefeilter Technik und einem beachtlichen Stand der heutigen Wissenschaft bleiben einige Mysterien auch weiterhin ungelöst. Wir erklären unerklärliche Fotos (ja, genau!) und erschüttern euren Montag. Gern geschehen.

Black Knight Satellite

unerklärliche Fotos

Ein unbekanntes Flugobjekt, das im Jahre 1954 entdeckt wurde – zu einer Zeit, in der noch niemand über die nötige Technologie verfügte, um Satelliten ins All zu schicken. Die Bilder zeigen einen undefinierten, schwarzen Gegenstand, der durchs All schwebt und führten zur Theorie, es handele sich um ein 13.000 Jahre altes Alien-Artefakt, das Informationen über die Erdbevölkerung aufzeichnet.

Vielleicht ist es aber auch nur die verlorengegangene Rettungsdecke eines Space Shuttels. Immerhin hat sie als space blanket in der Raumfahrt ihren Urspung.

Black Knight is a jumble of completely unrelated stories; reports of unusual science observations, authors promoting fringe ideas, classified spy satellites and people over-interpreting photos. These ingredients have chopped up, stirred together and stewed on the internet to one rambling and inconsistent dollop of myth.

sagt dazu Martina Redpath vom Armagh Planetarium.

Solway Firth Spaceman

unerklärliche fotos

Wir bleiben im Weltraum – zumindest thematisch, denn das nächste Foto wurde auf der Erde geschossen.
Die Geschichte beginnt ganz harmlos. Mann macht 1964 Fotos seiner Tocher und bringt sie zum Entwickeln. Als er sich die Bilder im Nachhinein anschaut, entdeckt er allerdings etwas, das wie ein Astronaut in voller Raumfahrermontur aussieht. Nach eigener Aussage war er aber auf der Wiese mit seiner Tochter allein. Kodak bestätigte zudem, dass der Film nicht mehrfach belichtet wurde. Mysteriös.

Mögliche Erklärung: Es stand einfach noch jemand mit im Bild.

Hessdalen Lights

unerklärliche Fotos

Unheimliche Lichter im Himmel über Norwegen und allgemeine Ratlosigkeit seit ihrem ersten Erscheinen. Seit Anfang der 40er Jahre kann man das Lichtspektakel beobachten.

Since then, the activity has decreased and now the lights are observed some 10–20 times per year. The Hessdalen light most often is a bright, white or yellow light of unknown origin standing or floating above the ground level. Sometimes the light can be seen for more than one hour. There are several other types of unexplained lights observed in the Hessdalen valley.

Es gab unzählige Theorien, doch bislang bleibt das Rätsel ungelöst. Irgendwas mit Plasma, das zu leuchten beginnt, wenn bestimmte Gase ionisiert werden und eine Wolke aus Ionen und Elektronen formt, ist derzeit der plausibelste, aber dennoch kein endgültiger Erklärungsversuch. Somit bleibt das Geheimnis der Hessdalen Lights weiterhin erhalten.

The Bizarre Sewing Machine Incident

unerklärliche fotos

Für die Aufklärung des letzten Bildes benötigen wir nun eure Expertise.

Was zur Hölle passiert hier und welche Verkettung rätselhafter Ereignisse führte zu diesem Foto? Sind außerirdische Lebensformen oder Plasmastrahlen beteiligt?

Originally posted 2016-04-02 15:20:06.