Weihnachten steht vor der Tür und ihr habt keine Ahnung, was ihr eurem Liebsten, der nebenbei auch noch Musik macht oder zumindest so tut als ob, schenken sollt? Dann haben wir genau das Richtige für euch: Hier sind die 10 besten Geschenke für Musikfreaks von uns für euch. Mit ganz viel SLEAZEiger Muschelmausliebe!

1. AcousticSheep SleepPhones

Jeder von euch, der schon mal auf Tour war und die große Ehre hatte, in einem dieser tollen Nightliner – alias Legebatterien für Musiker – zu pennen, kennt das Problem: ES GIBT IMMER EINE VERDAMMTE SCHNARCHNASE, die den ganzen verdammten Bus wach hält und spätestens nach einer Woche alle wie Zombies aussehen lässt. Da Kopfhörer und Oropax beim Einschlafen stören und Schlafmittel oder sonstige Drogen auf die Dauer auch nicht so überzeugend sind, haben wir die ideale Lösung: Ein Kopfhörerstirnband! 

Für alle die: noch nicht an seniler Bettflucht leiden und auf Tour gern ihre Ruhe – oder zumindest ihre Musik statt das Geschnarche ihres Bandkollegen – haben wollen!
Vorteil: KEIN SCHNARCHEN!!!
Nachteil:
Es wird warm auf der Birne
Kostenfaktor: ab 44,- Euro

Geschenke für Musikfreaks

2. Klodeckel im Gitarrendesign

Das stille Örtchen sollte ein ganz besonderes sein – meinen zumindest die Menschen, die dort mehr Zeit als gewöhnliche Menschen verbringen. Ob Musiker da dazu gehören, können und wollen wir an dieser Stelle gar nicht beurteilen. Ist aber im Grunde auch egal. Denn dieses Schmuckstück passt in jede Bude, deren Besitzer etwas auf sich und sein stilles Örtchen hält.

Für alle die: Gerne ein wenig Rock unterm Hintern haben.
Vorteil: Es sieht gut aus.
Nachteil: Euer Musikerfreund wird dann vielleicht mehr Zeit am Klo, als mit euch verbringen!
Kostenfaktor: Ca. 162,- Euro

Geschenke für Musikfreaks

3. Mini-Theremin 

Wer wollte nicht schonmal einen auf Radiohead oder Jack White machen? Wer wollte nicht schonmal ohne jegliche Berührung einer Gitarrensaite, einer Klaviertaste oder sonst eines Instruments, Töne erzeugen? Nein keine Magie – „nur“ ein Theremin. Das hübsche Ding wurde 1920 von einem Russen namens Lew Termen erfunden und ist derzeit das einzige verbreitete Musikinstrument, das ohne Berührungen Töne erzeugen kann. Mit dem Theremin Mini Kit ist das nun auch in eurem Wohnzimmer möglich.

Für alle die: Auf Elektrosound stehen und gerne ein bisschen angeben und/oder die Phase des Zauberns in ihrer Kindheit ausgelassen haben.
Vorteil: Es macht Spaß und ist mal was anderes.
Nachteil:
 Irgendwann nervt es und landet vermutlich früher oder später in der Gitarrenkloschüssel.
Kostenfaktor: Ca. 33,- Euro

Geschenke für Musikfreaks

4. Plektron-Stanzer 

Das Plektron ist wie die Visitenkarte eines jeden Saiteninstrument spielenden Musikers. Man wirft es zielsicher den kreischenden Mädels oder Jungs von der Bühne direkt in den Ausschnitt, vergisst es zufälligerweise (und natürlich beabsichtigt als kleine Erinnerung) im Bett des One-Night-Stands oder pult sich damit die Essensreste des Vortags aus der Zahnlücke. Ohne Plektron geht es eben nicht. Ohne persönlich gestampftes Plektron geht es ab jetzt schon gar nicht. Bestimmt die Farbe, die Form und das, was drauf steht. Mit diesem kleinen Gadget ist das keine Kunst mehr.

Für alle die: Noch keine Visitenkarte haben.
Vorteil: Günstig und cool.
Nachteil: Man bekommt blaue Flecken oder eine Sehnenscheidenentzündung bei übermäßiger Stampftätigkeit.
Kostenfaktor: Ca 20,- Euro

Pickpunch.com

Pickpunch.com

5. Designer Bassdrum

Eure Liebste/euer Liebster ist DrummerIn? Dann ist das hier das perfekte Geschenk für sie/ihn. Drumart.com hat sich auf das Designen von Bass Drum Heads spezialisiert. Nach Belieben erfüllen sie dem Schlagzeuger all seine Wünsche. Damit es nicht  nur unheimlich gut klingt, sondern dabei auch noch extrem stylisch aussieht.

Für alle die: Auch mit den Augen hören!
Vorteil: Sehr persönlich.
Nachteil: Nicht ganz billig und doppelt doof, wenn mal was kaputt geht.
Kostenfaktor: Ab ca. 66,- Euro

Red Angel Theory

Red Angel Theory

6. Becken-Kunst

Aus Schlagzeug-Becken macht der Künstler und seines Zeichens selbst Schlagzeuger Josh Stadlen Kunst. Ein Kunstobjekt, das in keinem Musikerhaushalt mit Kunstinteresse fehlen darf.

Für alle die: Kunst und Musikerlegenden schätzen!
Vorteil: Man hängt es auf. Es macht also keinen Lärm.
Nachteil: Gibts keinen.
Kostenfaktor: Auf Anfrage!

Cymbal Pleasures

Cymbal Pleasures

7. Rahmen für die Lieblingsplatten

Damit euer Lieblingsvinyl nicht im Schrank verstaubt, sondern seine ganze Pracht entfalten kann, kann man es mit diesen hübschen Rahmen an die Wand tackern. Besser als jeder Bob Ross? Finden wir auch. Und euer Musikfreak wird es euch danken.

Für alle die: Keine Lust auf Bob Ross oder Ikea Bilder an ihrer Wand haben.
Vorteil: Ihr habt keinen Bob Ross an der Wand hängen.
Nachteil: Man muss Staub wischen.

Kostenfaktor: Ca. 80,- Euro

81wBCHsuApL._SL1500_

8. Musikalisch kochen 

Damit eure Liebsten nicht nur im Proberaum, sondern auch in der Küche kreativ werden und mal zur Abwechslung euch mit einer Gaumenfreude verwöhnen, gibt es ein passendes Kochbuch: Lost in the Supermarket: An Indie Rock Cookbook von Kay Bozich Owens & Lynn Owens.

Für alle die: Die nicht nur „You are who you listen to“ sonder auch „You are what you eat“ als ihr Lebensmotto gewählt haben.
Vorteil: Ihr werdet bekocht.
Nachteil: Keine Ahnung, wie gut das Ganze wird.
Kostenfaktor: Ca. 14,- Euro

51bPnqPwPqL._SX366_BO1,204,203,200_

9. Cigar Box Guitar Kit

Euer Musikfreak ist nicht nur Soundkünstler, sondern auch Hobbybastler? Dann ist dieser Gitarrenbaukasten das perfekte Geschenk für sie/ihn. Hier könnt ihr  gemeinsam eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Für alle die: Gerne basteln.
Vorteil: Sie/er hat ein neues Hobby.
Nachteil: Sie/er kauft sich vielleicht auch noch Modellautos und Flugzeuge.
Kostenfaktor: Ca. 45,- Euro

il_570xN.576164661_t3qk

10. Nimm mein Mixtape, Babe!

Ihr mögt es romantisch? Dann ist das, das ultimative Geschenk, um euren musikalischen Schatz eine bleibende Erinnerung zu gestalten. Packt einfach eure gemeinsamen Songs auf den USB Stick und packt ihn zurück in die Kassette. Et voilà, fertig ist das persönliche Mixtape.

Für alle die: Es gerne persönlich haben.
Vorteil: Einfach, persönlich und dabei günstig.
Nachteil: Ihr braucht ein gemeinsames Lied.
Kostenfaktor: Ca. 18,- Euro

mix-tape-1gb-usb-cassette-tape_a

Originally posted 2015-12-19 15:00:34.