Die Herbst/Wintersaison ist bekanntlich DIE Schatzkiste für Serienjunkies. Wenn man nicht betrunken im Park liegen kann, verbringt man mehr Zeit auf dem heimischen Sofa und lässt sich von den neusten Serien berieseln.

Die Autorin des Artikels (ich) hat mit voller Absicht deutsche Serien außen vor gelassen, weil sie sich lieber rostige Gabeln in ihre Augäpfel spießt, als sowas zu schauen.

Also kämmt euer Haustier, holt den flauschigen Ganzkörperpyjama raus, bezieht euer Bett mit der guten Omabettwäsche und sorgt für reichlich Knabberzeug, denn wir präsentieren:

Neue Serien im Herbst und Winter 2015

Limitless

Genre: Thriller

Start: 22. September 2015 auf CBS

Worum gehts: Nachdem Brian Finch (Jake McDorman) durch Einnahme der mysteriösen Droge NZT Superkräfte erhalten hat, wird er vom FBI zwangsverpflichtet, diesem bei der Auflösung von Fällen zu helfen. Wem das bekannt vorkommt…ALARM ALARM, die Serie basiert auf dem gleichnamigen Film von 2011.

Heroes Reborn

Genre: Fantasy

Start: Donnerstag, 24. September auf NBC

Worum gehts: Diese Miniserie (13 Episoden) setzt die nach vier Staffeln eingestellte Serie „Heroes“ fort. Altbekannte Gesichter tauchen auf, neue Helden erscheinen. Es läuft wie immer, ein Kampf Gut gegen Böse.

Ash Vs. Evil Dead

Genre: Komödie, Horror

Start: Samstag, 31. Oktober auf Starz

Worum gehts: Und wieder eine Fortsetzung. Diesmal der drei „Tanz der Teufel“ Filme. Und der großartige Bruce Campbell spielt immer noch die Hauptrolle Ash. Wer jetzt noch nicht vor Freude in Tränen ausgebrochen ist, wird vielleicht ein feuchtes Höschen bekommen beim Namen des Regisseurs: Sam Raimi. Lucy Lawless (Xena, ihr Banausen) sorgt für die Sahnehaube auf diesem köstlichen Serienhappen. 30 Jahre sind vergangen und Ash muss sich endlich allen möglichen Dämonen stellen. Diese wollen nämlich mal wieder die Erde zerstören. Wie immer also.

Angel from Hell

Genre: Comedy

Start: Donnerstag, 5. November auf CBS

Worum gehts: Allison begegnet eines Tages der irren Amy. Diese behauptet, sie sei der Schutzengel von Allison. Als sich sämtliche Vorhersagen von Amy bewahrheiten, befreunden sich die beiden.

Jessica Jones

Genre: Comic, Fantasy

Start: Freitag, 20. November auf Netflix

Worum gehts: Jessica Jones ist eine Superheldin aus dem Marvel Universum. Die erste Staffel geht mit 13 Episoden auf Sendung und erzählt die Geschichte von Jessica, die durch einen Strahlungsunfall (neeeein, wirklich?!) übermenschliche Fähigkeiten erhielt. Mit 30 Jahren hat sie genug davon und hängt ihr Superkostüm an den Nagel, um als Privatdetektivin zu arbeiten.

Containment

Genre: Drama, Thriller

Start: Herbst

Worum gehts: In Atlanta bricht eine tödliche Seuche aus und die US-Gesundheitsbehörde riegelt die Stadt komplett von der Außenwelt ab. Die in der Quarantänezone Gefangenen müssen nun ihre Basis chillen und versuchen zu überleben.

Childhood’s End

Genre:  Sci-Fi-Klassiker

Start: Montag, 14. Dezember auf Syfy

Worum gehts: In „Childhood’s End“ (dt.: „Die letzte Generation“) wird die Menschheit von Außerirdischen besucht, die sich zunächst nicht zeigen wollen, aber beim Beenden von Kriegen und dem Aufbau einer utopischen Welt behilflich sind. Als sich die Overlords genannten Wesen schließlich zu erkennen geben, sehen sie so aus, wie sich die Menschen den Teufel vorstellen.

The Expanse

Genre: SciFi

Start: Montag, 14. Dezember auf Syfy

Worum gehts: 200 Jahre später in der Zukunft ist die Menschheit nicht wirklich netter geworden. Aber hey, sie ist wenigstens weiter in den Weltraum vorgedrungen. Und selbstverständlich gibt es politischen Ärger zwischen Mond, Erde, Mars und den Kolonien in den Asteroidengürteln.

Und anstatt mal die Privilegien zu checken, wird Detective Josephus Miller mit grumpy Frachterpilot James Holden in eine riesige Verschwörung hineingezogen, als er den Auftrag erhält, die mysteriöse Juliette Andromeda Mao (die Eltern haben wohl den Hipster Babynamen Generator genutzt) zu finden.

Originally posted 2015-09-24 11:35:56.