Einen Film anzuhalten, kann ganz unterschiedliche Gründe haben.

Manchmal muss man pausieren, um die aktuellsten Entwicklungen der Story ausführlich zu diskutieren, oder weil irgendetwas zu schnell ging und die Zuschauer nicht ganz folgen konnten. Auf Pause wird auch gedrückt, wenn die Snacks ausgegangen sind oder neues Bier geholt werden muss. Es gibt aber auch Momente, in denen man die Ästhetik, beziehungsweise Komik, einer Szene voll und ganz ausschöpfen möchte.
Ganz zu schweigen von den unendlich vielen Easter Eggs, die von Regisseuren und Schauspielern immer wieder eingebaut werden und nur darauf warten, von euch entdeckt zu werden. Um die meisten davon zu finden, benötigt man ein Standbild, da sie meist im Sekundenbruchteil wieder von der Bildfläche verschwunden sind.

Easter Eggs und die meistpausierten Szenen der Filmgeschichte

Lange Beine in Basic Instinct

basic-instinct

Fraglos eine der Szenen, die bei vielen Zuschauern einige Zeit im Standbild verharrt ist. Sharon Stone, die in Basic Instinct ihr Beine übereinanderschlägt, um die Polizisten beim Verhör abzulenken. Spätestens in dem Moment, in dem sie die Beine wechselt, ist das auch geglückt.

Captain America in Iron Man

iron man captain america

Wer genau aufgepasst hat, konnte den Prototypen des Schildes von Captain America auf Tony Starks Werkbank entdecken. Die Szene zu pausieren, macht die Sache natürlich einfacher.

Jimmy Buffet in Jurassic World

jimmy buffet jurrasic world

Jimmy Buffet ist auf dem Weg nach Margaritaville. Zumindest ist er selbst in größter Not darauf bedacht, immer genug zu trinken dabei zu haben, weshalb er nicht nur sich, sondern auch zwei Margaritas vor den Pterodactylus‘ in Sicherheit bringt.

Tyler Durden in Fight Club

fight club szene

Bereits in der Anfangssequenz taucht Tyler Durden mehrfach auf … man sieht ihn nur nicht, wenn man nicht im richtigen Moment den Pauseknopf drückt. Er ist immer nur ein Phasenbild lang zu sehen. Die Szenen sind umso interessanter, da sie nicht nur den Plottwist vorwegnehmen, sondern auch als Referenz zu seiner Hintergrundgeschichte funktionieren. Er schnitt nämlich immer Penisbilder in Familienfilme, die ebenfalls für einen Sekundenbruchteil zu sehen waren, als er als Filmvorführer arbeitete.

Die Fliege in Indiana Jones

indiana jones fliege filmszene

Auf Paul Freemans Gesicht landet in einer Szene von Jäger des verlorenen Schatzes eine Fliege und wandert Richtung Mund. Vielleicht war sie unscheinbar genug, dass die Crew (und er selbst) es nicht bemerkte, oder sie sorgte für Authentizität. Jedenfalls blieb die Szene genau so im Film und wer aufmerksam hinschaut, kann sie entdecken.

Luke Skywalker in Star Wars VII

star wars luke skywalker grabstein

Luke Skywalker ist im aktuellen Teil der Star Wars Reihe nur ganz kurz und ganz am Schluss zu sehen. Doch dieser Szene kommt eine sehr große Bedeutung zu. Einerseits: Luke Skywalker ist wieder am Start! Hallo?!
Andererseits vermuten Fans, dass er nicht ohne Grund auf diesem einsamen Felsen herumsteht und dass der Stein zu seiner Linken nicht einfach nur eine seltsame Form hat. Es wird gemunkelt, dass er vor einem Grabstein steht und das Ganze mit einer bekannten und wichtigen Person zusammenhängen könnte.

Auch erwähnenswert: Tollpatschiger Stormtrooper

star wars a new hope outtake

Dieser Stormtrooper hat vergessen den Kopf einzuziehen und bekommt prompt die Quittung.

General Zod und Superman im All

superman general zod

Während sich General Zod mit Superman prügelt und sich das Kampfgeschehen ins Weltall verlagert hat, konnten ganz aufmerksame Zuschauer ein sehr interessantes Detail entdecken. Auf diesem Satelliten prangt das Logo von Wayne Industries, was bedeutet, dass Superman und Batman im gleichen Universum leben. Für die Comic-Leser eigentlich keine Überraschung, aber wer sich erst kürzlich mit der Thematik befasste, wurde überrascht. Doch spätestens seit Batman vs. Superman ist die Sache jedem klar.