Irgendwas mit Medien. Das ist nicht nur das Motto einiger Berufseinsteiger, nein, es ist auch das zentrale Thema unserer neuen Rubrik. Sie hört auf den schnuckeligen Namen „Läuft bei uns“. Hier wollen wir uns allem widmen, was mit Film, TV oder sonstigen Medien zu tun hat. Läuft, sagt ihr? Läuft bei uns, sagen wir. Und damit Film ab …

Läuft bei uns – Fritz Lang – wir schenken euch den Film als DVD und Blu-Ray

Fritz Lang, ein Film über die Entstehungsgeschichte des Filmklassikers M – Eine Stadt sucht einen Mörder

Unfassbar, aber wahr, der Wiener Regisseur, der uns Filme wie „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“ oder „Metropolis“ geschenkt hat, ist bereits seit vierzig Jahren tot. Seine Filme und der Mythos um seine Person leben allerdings bis heute weiter.

Genau diese Faszination war es wohl auch, die Regisseur Gordian Maugg dazu bewegt hat, die Entstehungsgeschichte von M als packenden Kriminal-Thriller zu inszenieren. Im Film, der heute auf DVD und Blu-Ray erscheint, verschmelzen die Hintergründe zu M mit Orginalfilmmaterial. Und das natürlich in Schwarz-Weiß und im alten Kinoformat 4:3.

Fritz Lang M Entsheungsgeschichte Verlosung DVD gewinnen

Mit Heino Ferch als exzentrische Filmikone Fritz Lang, Samuel Finzi als Serienmörder Peter Kürten, der den Regisseur 1930 zur Figur des Kindermörders in „M“ inspirierte, und Thomas Thieme als berühmter Kriminalrat Gennat.

Ihr wollt die DVD oder die Blu-Ray des Filmes gewinnen? Dann müsst ihr Folgendes tun:

Erst einmal in aller Ruhe diesen Text bis zum Ende durchlesen. Die Frage bitte nicht in den Facebookkommentaren beantworten. Wer das macht, beweist, dass er/sie den Text nicht gelesen hat. Ok, jetzt geht es los:

  • Den Facebook-Beitrag liken.
  • Beantwortet uns folgende Frage: Wann erhielt Fritz Lang die amerikanische Staatsbürgerschaft?

Eure Antwort schickt ihr bitte unter dem Betreff „Fritz“ an geschenke@sleazemag.com. Vergesst nicht anzugeben, ob wir euch mit der DVD oder der Blu-Ray Version des Films beglücken sollen.

Einsendeschluss ist der 28. Oktober 2016, 12 Uhr. Der/die glückliche Gewinner/in wird per Mail kontaktiert. Wir behandeln eure Daten vertraulich. Wir wünschen euch viel Glück und allen, die ihn verdient haben, einen schönen Tag. Bitte beachtet, wenn ihr nicht gewonnen habt, bekommt ihr keine Mail. Nachfragen steigert eure Chance nicht. Ehrlich!