Neko Samurai vereint Samurais mit Katzen und schafft ein oscarverdächtiges Meisterwerk

Der Plot des Films ist schnell erklärt.
Der gefürchtete Samurai Kyutaro Madarama a.k.a. Madara the Devil lebt im alten Edo und wird mit einem ungewöhnlichen Auftrag betraut. Eine Gang von Hundeliebhabern will die Katze einer rivalisierenden Bande hinterrücks töten lassen.

Kaltblütig nimmt er den Auftrag an, doch schnell stellt sich heraus, dass der – angeblich – unverwundbare Samurai doch eine Schwäche hat. Die Katze Tamanojo

VORSICHT SPOILER!

Er bringt es nicht übers Herz das arme Tier seinem Auftrag gemäß zur Strecke zu bringen und nimmt die Katze kurzerhand mit nach Hause. So nimmt das Unheil seinen Lauf…

 

Wenn es um Katzen geht sind die Japaner das Internet der echten Welt – völlig bessesen. Nicht nur haben Katzen einen festen Platz in der japanischen Mythologie, sondern werden auch in der gegenwärtigen Popkultur untergebracht, wo es nur geht.

Da verwundert es nicht, dass Neko Samurai zwar den Pathos eines amerikanischen Bürgerkriegsdramas atmet, der ganze Mord und Totschlag letzendlich aber nur auf ein Haustier zurückzuführen ist.

neko samurai

Originally posted 2015-07-07 11:34:26.