Verehrte Leserschaft, wer schon einmal in einem American Apparel Store oder auf ihrer Seite im Internetz war, dem ist sicherlich aufgefallen, dass die Herrschaften vorwiegend einen Typ von Models beschäftigen: Jünger als junger Gouda und magerer als Magerquark. Die Rabauken sind aber manchmal für eine Überraschung gut und diese Überraschung kommt in Unterwäsche und in Form einer entzückend ergrauten Dame namens Jacky O’Shaughnessy daher.

via facebook.com

via facebook.com

Schon zum zweiten Mal wirbt die 62-Jährige, welche 2011 in einem New Yorker Restaurant entdeckt wurde, für die amerikanische Marke. Es ist definitiv zu sagen, dass die Amerikaner damit ein richtiges Zeichen setzen und es ist schön zu sehen, dass gelungene Unterwäschewerbung auch jenseits von Photoshop und 22 existieren kann. Hoffentlich gibt es bald mehr von der Dame zu sehen, denn Frauen, die in Würde altern, sind in der Modebranche eher selten (hust, Donatella Versace, hust).

Originally posted 2014-02-05 14:16:06.